Albert Frost + Rauh Kalte Heimat (ehem. Freygang)

ALBERT FROST Albert Frost ist ein südafrikanischer Bluessänger, Rockgitarrist und Produzent, der bereits seit 3 Jahrzehnten Musik produziert und veröffentlicht. 2017 gewann er den SAMA Award für das beste Rockalbum. Manne Pokrandt, Bassist bei Engerling und Mitch Ryder, holt Albert Frost für 4 Konzerte nach Deutschland. Im Rahmen von „Speiches R&B Stage“ spielt Albert Frost […]

DAS GROSSE CHRISTIAN STEIFFEN OPEN AIR

Das Kesselhaus geht am Samstag, dem 10.08.2024 raus auf den Hof der Kulturbrauerei, um gemeinsam mit Neuland Concerts den selbsternannten „Gott of Schlager“, Christian Steiffen, auf die Bühne zu bringen und zu feiern. Die Gelegenheit, die Legende aus Osnabrück live auf der Bühne zu erleben, sollten sich die Fans in Berlin nicht entgehen lassen – […]

Silvester

Silvester in der Kulturbrauerei Berlins beste Silvesterparty 13 Floors – 30 DJ’s & Live Band – 1 Ticket Die spektakulärste Silvesterparty Berlins in der letzten Nacht des Jahres. Tausende Berliner und Berlin Besucher feiern mit Touristen aus aller Welt die größte Indoor Silvesterparty in der Kulturbrauerei. In den verschiedenen Veranstaltungshäusern des historischen Geländes wird jedem […]

weiter im text – Schreibwerkstatt

weiter im text ist eine offene, monatlich stattfindende Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche von 10 bis einschließlich 18 Jahre, jeweils am letzten Sonntag im Monat. Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und in freundlicher Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur im Bezirksamt Pankow. weiter im text ist ein Projekt des Wortbau e.V. in Zusammenarbeit […]

Das Gedicht in seinem Jahrzehnt. Mit Christian Filips und Monika Rinck

Die dreizehnte Ausgabe der Reihe Das Gedicht in seinem Jahrzehnt findet erstmals live vor Publikum statt. Es begegnen sich die Dichter:innen Christian Filips (geboren 1981 in Osthofen) und Monika Rinck (geboren 1969 in Zweibrücken). Gemeinsam mit dem Moderator Gregor Dotzauer durchqueren sie die zurückliegenden Jahrzehnte von den siebziger Jahren bis in die Gegenwart. Sie wählen […]

Lyrik-Empfehlungen 2023. Sibylla Vričić Hausmann, Ágnes Nemes Nagy, Maria Stepanova

Jedes Jahr sprechen zehn Lyrikexpert:innen Empfehlungen für zehn deutschsprachige und zehn ins Deutsche übersetzte Gedichtbände aus. Im Haus für Poesie stellen wir an diesem Abend drei der in diesem Jahr empfohlenen Bände vor: „ich wurde einmal geboren. doch ich war meinen Müttern / nicht schön genug für die Liebe“. In Sibylla Vričić Hausmanns meine faust […]

savoir qu’on n’écrit pas seul. Der Marché de la Poésie zu Gast in Berlin

Zum 40. Mal versammeln sich im Juni rund 500 Lyrik-Verlage und Zeitschriften auf dem Place Saint-Sulpice in Paris zum Marché de la Poésie. Die „Périphérie“ des größten Poesieereignisses in Frankreich reicht bis nach Berlin: Als Teil des internationalen Auftaktprogramms sind die Dichterinnen Esther Tellermann (geboren 1947 in Paris) und Catherine Weinzaepflen (geboren 1946 in Straßburg) […]

Wie Schreiben mit Kindern geht. Elternschaft und Lyrik

Kerstin Preiwuß (geboren 1980 in Lübz) bezeichnet das Schreiben mit Kindern als „eine Poetik aus der Not heraus“. Die Mutterschaft verhindere den Zugriff auf die eigene Sprache, das „ganze innere Register“. Das Ergebnis sei das Hintergehen des eigenen Berufs. Und Dagmara Kraus (geboren 1981 in Wrocław/Polen) vermutet in ihrem Essay … grammatickt mamal aus …, […]

Tag der portugiesischen Sprache. Dia Mundial da Língua Portuguesa

Die portugiesische Sprache ist mit mehr als 265 Millionen Sprecher:innen eine der am weitesten verbreiteten Sprachen der Welt und die am häufigsten gesprochene Sprache der südlichen Hemisphäre. Im Jahr 2019 erklärte die UNESCO den 5. Mai offiziell zum Welttag der portugiesischen Sprache, dem Dia Mundial da Língua Portuguesa, der seitdem weltweit gefeiert wird. Das Haus […]

mit grinsend verblühender Pfote. Text+Kritik: Adolf Endler

Der Dichter Adolf Endler (geboren 1930 in Düsseldorf) befehligte eine „Sensible Armee“ von Versen, die er einzig für den friedlichen Rückzug ausgehoben hatte. In seinem Köcher befanden sich zahlreiche Alter Egos (darunter Bubi Blazezak und Bobbi „Bumke“ Bergermann), die in seinen Prosatexten und Gedichten den Prenzlauer Berg aufmischten. Endler gehörte der Sächsischen Dichterschule an, war […]

HARMONICA F E N FESTIVAL 2024

    Faszination Mundharmonika! Das HARMONICA F E N FESTIVAL – organisiert von der harmonica school berlin – will Menschen begeistern. Es spricht Mundharmonika-Enthusiasten ebenso an, wie Menschen, die bisher noch nicht mit dem Instrument in Berührung gekommen sind; Menschen, die zufällig vorbeikommen und neugierig stehen bleiben. „Die Mundharmonika, mit ihrer Ausdruckskraft und ihrem vollen […]

HARMONICA F E N FESTIVAL 2024

Faszination Mundharmonika! Das HARMONICA F E N FESTIVAL – organisiert von der harmonica school berlin – will Menschen begeistern. Es spricht Mundharmonika-Enthusiasten ebenso an, wie Menschen, die bisher noch nicht mit dem Instrument in Berührung gekommen sind; Menschen, die zufällig vorbeikommen und neugierig stehen bleiben. „Die Mundharmonika, mit ihrer Ausdruckskraft und ihrem vollen Klang, zieht […]

HARMONICA F E N FESTIVAL 2024

Faszination Mundharmonika! Das HARMONICA F E N FESTIVAL – organisiert von der harmonica school berlin – will Menschen begeistern. Es spricht Mundharmonika-Enthusiasten ebenso an, wie Menschen, die bisher noch nicht mit dem Instrument in Berührung gekommen sind; Menschen, die zufällig vorbeikommen und neugierig stehen bleiben. „Die Mundharmonika, mit ihrer Ausdruckskraft und ihrem vollen Klang, zieht […]

Eigenes Licht finden. Neue Poesie

Fünf Dichter:innen und fünf unterschiedliche Schreibtemperamente, die eine Gemeinsamkeit verbindet: eine kostbare Empfindlichkeit, mit der sie Welt wahrnehmen. Sie finden ihr eigenes Licht, leuchten für uns. Diesmal dabei sind: Ann-Kathrin Ast, deren Debütband vibrieren in dem wir gerade in der parasitenpresse erschienen ist, Ricarda Kiel, von der zwei Bücher bei hochroth München vorliegen (Kommt her […]

Was beginnt, geht sehr weit. Zum Gedenken an Michael Braun

Nicht Geführte Gespräche für Peter Huchel Wir bescheidenen Übersetzer, etwa von Fahrplänen, Haarfarbe, Wolkenbildung, was sollen wir denen sagen, die einverstanden sind und die Urtexte lesen? (So las einer Aus Eulenspiegels Büchern die Haferkörner) Vor soviel Zuversicht Bleibt unsere Trauer windig, mit Regen vermischt, deckt die Dächer ab, fällt über jedes Lächeln, nicht heilbar. Günter […]

Auf der Rückseite des Tags im gewendeten Wetter. Ein Abend mit Peter Waterhouse

In den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts erschienen in kurzer Folge zwei Gedichtbände, mit denen ein neuer Ton in die deutschsprachige Lyrik Einzug hielt: Menz (1984) und passim (1986). Man las von Tassen, die in Kaffeehäusern rasen, und von Fußgängern, die sich in „vertikal gestreckte Sessel“ verwandeln. Der Autor ist ein gewisser Peter Waterhouse (geboren […]

Vivarium Aquarium der grünen Gründe. Poesie lesen von: Andrea Zanzotto

„Wenn ihr Zanzotto lest, dann seht ihr ein Land leben …“, so feierte 1954 der große Giuseppe Ungaretti den Dichter Andrea Zanzotto (geboren 1921 Pieve di Soglio, gestorben 2011 in Conegliano), der zu diesem Zeitpunkt lediglich zwei Bände vorgelegt hatte. Die Worte Ungarettis sollten sich als prophetisch erweisen, erschien doch Zanzottos bedeutendstes Werk, das Buch […]

Leonce und Lena: Literarischer März 2023 Lesung der Preisträger:innen

Das Haus für Poesie präsentiert an diesem Abend die drei diesjährigen Preisträger:innen des Literarischen März. Der Literarische März ist einer der bedeutendsten Wettbewerbe für junge deutschsprachige Lyrik. Die Vergabe des Leonce-und-Lena-Preises und der beiden Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise, die seit 1979 alle zwei Jahre von der Wissenschaftsstadt Darmstadt verliehen werden, zählt zu den Glanzpunkten im Literaturbetrieb. Die Preisträger:innen […]

Wie sich die Welt der Tiefen zeichnet Poesie lesen von: Eugenio Montale

Viel zitiert ist ein Ausspruch des Dichters Eugenio Montale (geboren 1896 in Genua, gestorben 1981 in Mailand), wonach er seine frühen Bücher im Frack, seine späten im Schlafanzug geschrieben habe. Die Literaturgeschichte favorisiert den Mann im Frack, jene drei bedeutenden Bände, die zwischen 1925 und 1956 erschienen: Tintenfischknochen, Anlässe und Stürme. In jüngster Zeit gewinnt […]

Welttag der Poesie 2023

Seit dem Jahr 2000, als er ins Leben gerufen wurde, feiern wir ihn gemeinsam: den UNESCO-Welttag der Poesie. Fünf Autor:innen aus verschiedenen Teilen der Welt lesen ihre Texte im Original, dazu erklingen die deutschen Übersetzungen. Der UNESCO-Welttag der Poesie würdigt den Stellenwert der Poesie, die Vielfalt des Kulturguts Sprache und die Bedeutung mündlicher Traditionen. Seit […]

SelbstVERSuche spezial. Wald pflanzen, Wald schreiben

Wenn Brecht gewusst hätte, dass keine Gespräche über Bäume zu führen heute schon fast ein Verbrechen ist … Ob Shinrin Yoku (Waldbaden), Peter Wohllebens neue Erkenntnisse zur Solidarität unter Bäumen oder schlicht der Wunsch, etwas ganz Wertvolles zu bewahren: Vielen Menschen ist es ein Anliegen, ihr Schreiben und den Schutz unserer Natur miteinander zu verbinden. […]

Im tiefen Labor: Dänische Lyrik

Dieser Abend bringt vier dänische Dichterinnen aus unterschiedlichen Generationen zusammen: Ursula Andkjær Olsens (geboren 1970 in Kopenhagen) Texte entstehen erkennbar in der Nähe zur Musik (tatsächlich wollte sie ursprünglich Pianistin werden und studierte Musikwissenschaft). Sie arbeitet gattungsübergreifend, verbindet Prosapassagen mit Vers und Klang. Mittlerweile liegen zwölf Gedichtbände vor und einige Opernlibretti, für die sie unter […]

Diskursdiagnostik II Transformation vs. Dekonstruktion

„Gedichte als sprachliche Konzentration von Reflexion und Imagination sind immer auch Wegweiser (gewesen); sie weisen voraus und machen deutlich. Weder hermetisch (abgeschlossen) noch simpel (trivial), sondern offen und transparent ist das Gedicht verflüssigte, entschlackte Sprache aus Denken und Musik“, schreibt Tom Schulz im Vorwort des von ihm herausgegebenen Dossiers Politische Lyrik der Gegenwart im horen-Band […]

SelbstVERSuche. Zukünfte. Nebenan haben sich neue Wesen installiert

Die Temperaturen steigen jedes Jahr, Jeff Bezos fliegt ins All, und für den Unterricht oder den Einkauf müssen wir nicht mehr das Haus verlassen. Gerade passiert viel – klimatologisch, technologisch und gesellschaftlich. Da stellen nicht nur die Aktivist:innen der „last generation“ die Frage, wie die Welt in Zukunft aussehen wird. In der Schreibwerkstatt „Zukünfte“ werden […]

Aber ich bin nicht tot und ich werde reden. Poesie lesen von: Pier Paolo Pasolini

Der Schriftsteller Pier Paolo Pasolini (geboren 1922 in Bologna, gestorben 1975 in Ostia) steht hierzulande immer noch im Schatten des Filmemachers, als der er in den 1960er und 70er Jahren für Furore sorgte. Dabei trat Pasolini bereits 1942 als Dichter in die Öffentlichkeit mit dem später neu überarbeiteten Band Gedichte an Casarsa (beide Fassungen übersetzt […]

Diskursdiagnostik I Mit Fremdmaterial schreiben

Poesie, die Diskurse seziert, interveniert, sprachlicher Frontenverhärtung auf den Grund geht, die ästhetisch widerspricht, Zukünfte imaginiert und Filterblasen platzen lässt – an drei Abenden im März stehen aktuelle Tendenzen politischer Lyrik im Fokus. Am ersten Abend der Reihe Diskursdiagnostik besprechen und lesen Tom Bresemann, Judith Hennemann und Lisa Jeschke Texte, die sich mit nicht-literarischem Fremdmaterial […]

Wo ich sterbe ist meine Fremde. Poesie lesen von: SAID

Ein einziges Mal, nach dem Sturz des Schahs 1979, kehrt SAID nach Iran zurück, verlässt das Land jedoch in enttäuschter Hoffnung auf Demokratisierung schon nach sechs Wochen wieder: „Geliebte, / auf diesen Straßen kann ich / nicht einmal Deine Hand halten. / Wie verspottet hier / die Liebe ist. / Wo ich sterbe / ist […]

Player`s Delight

PLAYERS DELIGHT IS BACK! Lasst uns gemeinsam am 25.02.23 in der Kulturbrauerei im Kesselhaus, Maschinenhaus & Palais auf die guten alten Zeiten anstoßen und diese feiern! Musikalisch geht es auf 3 Dancefloors zur Sache 🔈 Kesselhaus: House, Dance, Discohouse, Classics mit The Disco Boys | Tom Klang | Fürstenau 🔈 Palais: Charts, 80s, 90s, Classics […]

rockradio präsentiert | Speiche‘s R&B Stage

Mittlerweile zur Institution gereift, veranstaltet Speiche‘s R&B-Kneipe jeden Mittwoch ab 18 Uhr seine Konzerte in der Kulturbrauerei. Bei freiem Eintritt gibt es bei „Speiche‘s R&B Stage“ Blues, Rock, Soul, Liedermacher-Klänge und vieles mehr zu hören. Je nach Wetter und Format finden die Konzerte entweder im Club23, Kesselhaus, Beach Garden oder Maschinenhaus in der Kulturbrauerei statt. […]

rockradio präsentiert | SPEICHE‘S KNEIPEN-SESSION

Mittlerweile zur Institution gereift, veranstaltet Speiche‘s R&B-Kneipe jeden Mittwoch ab 18 Uhr seine Konzerte in der Kulturbrauerei. Bei freiem Eintritt gibt es bei „Speiche‘s Kneipen Session“ Blues, Rock, Soul, Liedermacher-Klänge und vieles mehr zu hören. Je nach Wetter und Format finden die Konzerte entweder im Club23, Kesselhaus, Beach Garden oder Maschinenhaus in der Kulturbrauerei statt. […]

History Is Ever Arriving

Die Texte der koreanisch-amerikanischen Dichterin Don Mee Choi (geboren 1962 in Seoul) kreisen um die Geschichte ihres Geburtslandes, den Krieg und die Gräueltaten unter konkurrierenden Besatzungsmächten. Sie arbeitet gattungsübergreifend zwischen Lyrik, erzählender Prosa und Bericht. Ihre Bücher setzen sich zusammen aus Zeichnungen, Fotos, Interviews, Gleichungen und Listen. In ihnen versucht sie, eine „neue Sprache der […]

ich sehe die einsamkeit vor mir und sie ist leicht

Dieser Abend im Haus für Poesie ist ganz Ianina Ilitcheva gewidmet. Frieda Paris, Rick Reuther, Jakob Defant und Felix Herrmann besprechen und lesen ihre Texte und zeigen den Film Rohdiamanten. In Lesung, Film und Gespräch: Jakob Defant | Felix Herrmann | Rick Reuther Moderation: Frieda Paris

Vor das Gericht der Blätter

Nichita Sta˘nescu (geboren 1933 in Ploiesti, gestorben 1983 in Bukarest) ist ein Jahrhundertdichter, der hierzulande kaum bekannt ist. Die wenigen Übersetzungen, die es gibt, sind in Anthologien und Zeitschriften verstreut. Sein umfangreiches, komplexes Werk schuf er in gerade mal 22 Jahren. Der wichtigste Teil davon, die zwölf letzten Gedichtbände, entstand in weniger als einer Dekade. […]

Rosa von Praunheim zum 80.

Zu seinem 80. Geburtstag blickt Rosa von Praunheim (geboren 1942 in Riga) zurück auf ein mehr als 50 Jahre umspannendes, vielfach ausgezeichnetes Werk. Mit über 150 Filmen (u.a. Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt, Die Bettwurst), Theaterstücken, Büchern und Hörspielen gilt von Praunheim als einer der wichtigsten deutschsprachigen Filmemacher […]

In unbeholfener Vertretung eines Engels

Wisława Szymborska (geboren 1923 in Prowent, gestorben 2012 in Krakau) ist ein seltener Fall: Ihr Rang als bedeutende Dichterin ist unbestritten (1996 sprach man ihr den Nobelpreis zu), gleichzeitig wird sie nicht nur von den Eingeweihten geachtet, sondern weltweit geliebt und tatsächlich gelesen. Ihr ebenbürtig in der polnischen Lyrik der letzten 100 Jahre ist allenfalls […]

Cure the Tameness, not the Wildness

Alice Notley (*1945 USA) zählt neben Anne Waldman, Ted Berrigan und Bernadette Meyer zur sogenannten zweiten Generation der New York School. Gemeinsam folgten sie dem Beispiel von Dichtern wie Frank O’Hara und John Ashbery und beeinflussten ihrerseits heute so populäre Dichter:innen wie Eileen Myles. Notleys vielgestaltigem und umfangreichem Werk, es sind mittlerweile mehr als 40 […]

Was immer auch passieren mag, es passiert bereits

Ted Berrigans (geboren 1934 in Providence, gestorben 1983 in New York) The Sonnets, die Anfang der 1960er Jahre entstanden und die Ulf Stolterfoht jetzt ins Deutsche übersetzte, sind ein Meilenstein der modernen amerikanischen Lyrik. Alice Notley, Berrigans zweite Frau, bezeichnet sie als „melodiös und sexy und lustig“. Sie verletzen die Regeln, die die Form des […]

alles was ist was ist

Anja Zag Golobs (geboren 1976 in Gradec) neue Gedichte, gesammelt in dem Band dass nicht (Edition Korrespondenzen 2022, Übersetzung: Liza Linde), sind von einer fast aggressiven Körperlichkeit. Es sind Texte über die Rückkehr der Traurigkeit, die sich lesen wie „aneinanderreihungen dunkler verheißungen“. Sie führen in „pechfinstere nacht“, in der plötzlich ein mit Glühdraht geschriebener Name […]

Frauen, Leben, Freiheit

Der gewaltsame Tod der 22-jährigen Jina Mahsa Amini in Polizeigewahrsam am 16. September 2022, festgenommen wegen eines angeblich nicht vorschriftsmäßig getragenen Hijabs, löste landesweite Proteste gegen das Regime in Teheran aus. Bereits in den letzten Jahrzehnten zwang die Unterdrückung von Frauen in Iran zahlreiche Iranerinnen ins Exil: Die Dichterin und Aktivistin Fatemeh Ekhtesari (geboren 1986 […]

Translation Games – Vom Kosmos eines Verses und der Gemeinschaft im Übersetzen

Wie übersetzt man einen Vers? In spielerisch verketteten Lesungen und Gesprächen feiert dieser Abend die Lyrikübersetzung als schöpferische Praxis, widmet sich überraschenden experimentellen Modi des Übersetzens und ihrer Reflexion. Dafür treffen Akteur:innen zweier Projekte aufeinander, deren poetisch-übersetzerische Erkundungen jüngst in Buchform bei Urs Engeler erschienen sind: Die Autor:innen von Junivers erzählen von der Übersetzung eines […]

Eigenes Licht finden: Neue Poesie

Fünf Dichter:innen und fünf unterschiedliche Schreibtemperamente, die eine Gemeinsamkeit verbindet: eine kostbare Empfindlichkeit, mit der sie Welt wahrnehmen. Sie finden ihr eigenes Licht (J. S.), leuchten für uns. Vier von ihnen haben bereits als Dichter:innen debütiert; der erste Lyrikband von Elvira Steppacher ist überfällig. Zum Auftakt des neuen Jahres hören wir einen Abend ihre neue […]

20+2Jahre „Die Schöne Party“

20+2Jahre „Die Schöne Party  – Eine Berliner Institution feiert großes Jubiläum-  7 Dancefloors: Frannz Club, Frannz Lounge, Frannz Salon, Alte Kantine, Palais, Kesselhaus, Maschinenhaus Genres: Schöne Party–Mix, All Time Favourites, 80s&90s, Black& Urban, Danceclassics, Elektro, Rock Specials: Lesung Robert Skuppin & Volker Wieprecht, Musik–Comedy Dr. Pop,Lesung Lea Streisand,radioeins–DJ–Battle   Ticket: mehr Info

HARMONICA F E N FESTIVAL 2022

Wer die Mundharmonika hört, ist fasziniert. Wer sie spielt, entdeckt eine ungeahnte Stärke. Das HARMONICA F E N FESTIVAL 2022 zeigt das kleine Instrument in seinem musikalischen Reichtum. „Die Mundharmonika ist ein kultureller Brückenbauer“, sagt Festival-Kurator Marko Jovanović. „Sie wird heute fast überall auf der Welt gespielt und ist in den unterschiedlichsten Genres zuhause. Die […]

HARMONICA F E N FESTIVAL 2022

Wer die Mundharmonika hört, ist fasziniert. Wer sie spielt, entdeckt eine ungeahnte Stärke. Das HARMONICA F E N FESTIVAL 2022 zeigt das kleine Instrument in seinem musikalischen Reichtum. „Die Mundharmonika ist ein kultureller Brückenbauer“, sagt Festival-Kurator Marko Jovanović. „Sie wird heute fast überall auf der Welt gespielt und ist in den unterschiedlichsten Genres zuhause. Die […]

HARMONICA F E N FESTIVAL 2022

Wer die Mundharmonika hört, ist fasziniert. Wer sie spielt, entdeckt eine ungeahnte Stärke. Das HARMONICA F E N FESTIVAL 2022 zeigt das kleine Instrument in seinem musikalischen Reichtum. „Die Mundharmonika ist ein kultureller Brückenbauer“, sagt Festival-Kurator Marko Jovanović. „Sie wird heute fast überall auf der Welt gespielt und ist in den unterschiedlichsten Genres zuhause. Die […]

Berlin Brass Festival @ Fête de la Musique

Bei der Fête de la Musique erobern die fantastischen Musiker:innen des Berlin Brass Festivals den Hof der Kulturbrauerei und sorgen für ausgelassene Stimmung. Dieses Jahr spielen sie ab 16:00 Uhr im Biergarten des Soda Clubs. Es wird bunt, laut und leidenschaftlich mit einem musikalischen Programm, das die große Vielfalt der verschiedenen Stile und Genres der […]

Pop-Kultur 2022

Pop-Kultur 2022 findet vom 24. bis 26. August wieder vollumfänglich live in der Kulturbrauerei statt*. Sichert Euch jetzt Euer Early-Bird-Ticket, um an allen drei Tagen dabei zu sein!  Wer alles auftreten wird, verraten wir Euch am 27. April – ab dann kosten die 3-Tage-Tickets den Vollpreis. Aber so viel ist schon mal sicher: Es wird […]

Pop-Kultur 2022

Pop-Kultur 2022 findet vom 24. bis 26. August wieder vollumfänglich live in der Kulturbrauerei statt*. Sichert Euch jetzt Euer Early-Bird-Ticket, um an allen drei Tagen dabei zu sein!  Wer alles auftreten wird, verraten wir Euch am 27. April – ab dann kosten die 3-Tage-Tickets den Vollpreis. Aber so viel ist schon mal sicher: Es wird […]

Pop-Kultur 2022

Pop-Kultur 2022 findet vom 24. bis 26. August wieder vollumfänglich live in der Kulturbrauerei statt*. Sichert Euch jetzt Euer Early-Bird-Ticket, um an allen drei Tagen dabei zu sein!  Wer alles auftreten wird, verraten wir Euch am 27. April – ab dann kosten die 3-Tage-Tickets den Vollpreis. Aber so viel ist schon mal sicher: Es wird […]

edition zwanzig

Lesung & Gespräch Mit Alisha Gamisch, Autorin, Berlin | Barbara Juch, Autorin, Wien | Jo Frank, Dichter und Verleger, Berlin | Andrea Schmidt, Verlegerin, Berlin | Moderation Tillmann Severin, Herausgeber von edition zwanzig, Berlin Mit der edition zwanzig gibt Tillmann Severin im Verlagshaus Berlin eine neue Reihe von Chapbooks heraus. Erklärte Absicht ist, Lust zu machen auf das Entdecken neuer poetischer Stimmen, jungen AutorInnen eine erste Plattform zu […]

Mississippi Blues & Barbecue Festival 2020

Wir freuen uns, Sie zum 7. Mississippi Blues & Barbecue-Festival in der Kulturbrauerei begrüßen zu dürfen! Am 23. August 2020 präsentieren wir Ihnen ab 15 Uhr Blueskonzerte international bekannter Musiker im SODA-Biergarten – und das beste Barbecue der Stadt. Der Eintritt ist wie immer frei! Die Besucher sind eingeladen, Barbecue vom Smoker, kühle Getränke, Konzerte […]

Das Berlin Brass Festival präsentiert: BERLIN BRASS BUS

Das Berlin Brass Festival präsentiert: BERLIN BRASS BUS Dieses besondere Jahr erfordert besondere Ideen. Zur Corona-Zeit platzieren wir unsere Bands auf dem Berlin Brass Bus und cruisen damit durch die Kieze. So können sie Power und gute Vibes weiterhin zu den Menschen bringen – natürlich ganz regelkonform mit Abstand. Denn wann brauchte man schon dringender […]

Tanz in den Mai – 9 Floors, 20 DJ´s & Right Now – Disco Live!

Am 30. April ist der Sommer nicht mehr weit und in der Kulturbrauerei liegt Partystimmung in der Luft. Dieses leichte Kribbeln wenn die DJs ihre Turntables starten und die Floors sich füllen, feierst du genau am richtigen Ort, zur richtigen Zeit. Wir läuten den Mai ein und wo tanzt Ihr besser als in der Kulturbrauerei!!! […]

School is out Festival – the biggest 16+ Festival ever

OUR BIGGEST FESTIVAL EVER!!! 🎉🔥💯 Seit Jahrzehnten leben die Amerikaner einen Traum! Am 10.04.2020 wird dieser Traum Berliner Realität! Denn WIR bringen Spring Break nach Berlin! 🎉🌴💥 🚨SAVE THE DATE!🚨 🔜 Freitag, 10. April 2020 🚫GIRLS GONE WILD!🚫 🎶 Line-Up 🔈 HipHop, Festival Music and Charts 🔈 DJs to be announced 🎁 Specials: 💥Mega Location […]

LoveBase – 9Floors – über 50 DJ´s – 1 Ticket

Beginn: 22.00 Uhr | Vorverkauf 20 € (zzgl. VVG) | Zutritt ab 18 Jahren | Bitte einen gültigen Ausweis mitbringen -DAS ELEKTRONISCHE FRÜHLINGSERWACHEN IN DER KULTURBRAUEREI- Die Tage werden länger, die Sonne wieder heller und der Bass immer lauter! Auf Berlins größtem Techno – & Elektrofestival, kommt zusammen was zusammengehört! Mit über 50 DJs leben wir alle Facetten […]

Die Schöne Party – 20 Jahre „Die Schöne Party“ – 7 Floors

Wahrlich eine Schnapsidee, die vor 20Jahren an Bord eines Schiffes auf der Spree ihren Anfang nahm und sich bald darauf für 18 Jahre in der Berliner Kalkscheune und seit 2019 dann im Frannz Club niederließ. Warum nicht eine Party für Erwachsene machen? Eine Party, die aber weder Schlager noch Techno ist. Eine Party ohne hippes […]