11. November 2022

Das Gedicht in seinem Jahrzehnt: XI. Ausgabe mit Martina Hefter und Sabine Scho

In der elften Veranstaltung der Reihe Das Gedicht in seinem Jahrzehnt begegnen sich die Dichterinnen Martina Hefter (geboren 1965 in Pfronten, Allgäu) und Sabine Scho (geboren 1970 in Ochtrup). Gemeinsam mit dem Moderator Gregor Dotzauer durchqueren sie die zurückliegenden Jahrzehnte von den siebziger Jahren bis in die Gegenwart. Sie wählen deutschsprachige und internationale Gedichte aus, die sie in einer bestimmten […]
» weiterlesen

11. November 2022

Ich sehe was, was Du nicht siehst: ZEBRA-Poesiefilmclub zum Kurzfilmtag

Unter dem Motto Ich sehe was, was Du nicht siehst findet am 21. Dezember der bundesweite Kurzfilmtag statt. Aus diesem Anlass präsentiert das Haus für Poesie Kurzfilme, in denen es viel Poetisches zu entdecken gibt – geheimnisvolle Geräusche in einem Museum, Erkenntnisse eines Kopierers oder ausgestopfte Tiere, die uns zuzwinkern. Die Gedichte der Poesiefilme im Programm stammen von Elizabeth Bishop, […]
» weiterlesen

11. November 2022

das was zu schreiben ist mit klarer schrift zu schreiben – Poesie lesen von: Christa Reinig

Christa Reinig (geboren 1926 in Berlin, gestorben 2008 in München) schrieb auf der Rückseite von Behördenformularen Gedichte über Eingemauerte, gehenkte Henker und ausgeschiffte Piraten. Sie schrieb für alle, „die in diesem leben / nicht mehr nach hause finden“, „für asoziale elemente“. Ihre Hinwendung zum radikalen Feminismus ging auf eine Erleuchtung an einer Bushaltestelle zurück. Reinig war eine schlafende Riesin, die […]
» weiterlesen

11. November 2022

Lyrikline Live: Vier neue Stimmen

Mit Rauol Eisele, Heike Fiedler, Christine Langer, Eva-Christina Zeller Der Dichter José F. A. Oliver (geboren 1961 in Hausach) hat für uns als Gastkurator vier deutschsprachige Dichter:innen benannt, die bisher nicht auf der Online-Plattform Lyrikline mit ihren Stimmen und Texten vertreten waren. Seine Wahl fiel auf: Raoul Eisele (geboren 1991 in Eisenstadt), Heike Fiedler (geboren 1963 in Düsseldorf), Christine Langer […]
» weiterlesen

11. November 2022

Knabbern am Göttlichen: Ein Abend mit slowenischer Dichtung und Musik

Es gibt Hörende und Lesende, die meinen, die slowenische Sprache sei eine der schönsten für Dichtung. An diesem Abend ist sie in ausgewählter Vielfalt zu hören und in Übersetzung zu verstehen. Esad Babačič (geboren 1965 in Ljubljana) betrat mit seinen minimalistischen Spottgedichten die Literatur vom Rand her. Bis heute ist er ein Außenseiter geblieben. Er begann als Sänger und Texter […]
» weiterlesen

11. November 2022

Поэзиялық диВЕРСия – VERSschmuggel

Kasachstan – Deutschland   Welche Auswirkungen hat der Dekolonialisierungsdiskurs im sogenannten „postsowjetischen“ Raum auf die Übersetzung von Poesie? Lyriker:innen aus Kasachstan treffen sich bei  Поэзиялық диВЕРСия – VERSschmuggel mit deutschen Kolleg:innen und Sprachmittler:innen. Drei Tage lang erarbeiten sich die Trios dringliche Themen und sprachliche Eigenheiten, politische Positionen und poetische Orte. In Kasachstan entsteht nicht erst seit Anfang des Jahres 2022 […]
» weiterlesen

11. November 2022

Imaginary gardens with real toads – Launch von lyriklab

Wir feiern den Launch von lyriklab, der innovativen interaktiven Website für junge Dichter:innen und Lyrik-Interessierte. Gemeinsam mit 14 Partnerorganisationen aus dem Bereich der Lyrikvermittlung entstanden, geht lyriklab nun online. Unter   lyriklab.org können junge Menschen ab sofort Poesie in ihrer ganzen Bandbreite entdecken, sich spielerisch Dichtung nähern, selbst dichten und sich zu Möglichkeiten der Weiterbildung informieren. Darüber hinaus ist das lyriklab […]
» weiterlesen

11. November 2022

weiter im text

Weiter im text ist eine offene, monatlich stattfindende Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche von 10 bis einschließlich 18 Jahre, jeweils am letzten Sonntag im Monat. Bei Interesse einfach unter pankow@wort-bau.de melden. Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und in freundlicher Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur im Bezirksamt Pankow. weiter im text ist ein Projekt des Wortbau e.V. in […]
» weiterlesen

11. November 2022

langes lyrikklub-Lesewochenende Du bist jetzt genährt, mit guten Worten zu deinem Gedicht*

Seit Februar 2019 trifft sich jeweils am letzten Sonntag im Monat der lyrikklub – eine offene Gruppe des freien Austausches für Lyriker:innen und Menschen, die das Arbeiten mit und für Lyrik für sich entdeckt haben. In der Pandemie ist der lyrikklub als „kyber lyrikklub“ ins Netz gewandert und konnte damit als einzigartige Begegnungsstätte Menschen aus der ganzen Welt verbinden. Über […]
» weiterlesen

11. November 2022

Nachtschicht – Die lange Nacht des guten Exposés!

Ein gutes Exposé ist oft mitentscheidend für den Publikationserfolg. Wir schauen hinter die Kulissen. Was macht ein gutes Exposé aus? Welche Anforderungen stellen Verlage an Autor:innen? Welches Stipendium oder Projekt auch immer Dich gerade antreibt, ob Du Profi bist oder Anfänger:in: Nimm die letzten Tage vor Weihnachten zum Anlass, gemeinsam mit Gleichgesinnten Deine Unterlagen auf Hochglanz zu polieren, um gut […]
» weiterlesen

11. November 2022

30. open mike – Wettbewerb für junge Literatur

Ausgewählt aus über 500 Einsendungen, übernehmen junge Autor:innen zwei Tage lang die Bühne des Heimathafen Neukölln und lesen um den Gewinn des open mike. Jede:r hat 15 Minuten Zeit, um Publikum und Jury zu überzeugen, dann klingelt der Wecker. Am Ende kürt die Jury – dieses Jahr Zsuzsanna Gahse, Nadja Küchenmeister und Madame Nielsen – drei Preisträger:innen und vergibt insgesamt […]
» weiterlesen

11. November 2022

30. open mike – Wettbewerb für junge Literatur

Ausgewählt aus über 500 Einsendungen, übernehmen junge Autor:innen zwei Tage lang die Bühne des Heimathafen Neukölln und lesen um den Gewinn des open mike. Jede:r hat 15 Minuten Zeit, um Publikum und Jury zu überzeugen, dann klingelt der Wecker. Am Ende kürt die Jury – dieses Jahr Zsuzsanna Gahse, Nadja Küchenmeister und Madame Nielsen – drei Preisträger:innen und vergibt insgesamt […]
» weiterlesen

11. November 2022

30. open mike – Debütlesungen

Rudi Nuss, Yade Yasemin Önder und Katrin Pitz sind ehemalige Finalist:innen des open mike. Jetzt stellen sie ihre frisch erschienenen Debüts vor: Die Realität kommt (Diaphanes, 2022), Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron (Kiepenheuer & Witsch, 2022), auch solche tage waren immer schon da (Elif Verlag, 2022). Begleitet werden sie von ihren Verleger:innen und Lektor:innen, die die Autor:innen vorstellen […]
» weiterlesen

28. Oktober 2022

PRISMA: Innere und Äußere Konflikte II

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas, Ingrid Beerbaum, Ricardo Brunn Begleitend zum internationalen Wettbewerb gibt das Festival in neun Programmen mit rund 100 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Mit modernen Mythen und bekannten Märchen erforschen Filmemacher:nnen und Dichter:nnen den Stadtraum neu oder berichten von Schicksalen und Abenteuern. Ein Filmprogramm, das weiblichen Stimmen aus […]
» weiterlesen

28. Oktober 2022

PRISMA: Wechselbeziehungen

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas, Ingrid Beerbaum, Ricardo Brunn Begleitend zum internationalen Wettbewerb gibt das Festival in neun Programmen mit rund 100 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Mit modernen Mythen und bekannten Märchen erforschen Filmemacher:nnen und Dichter:nnen den Stadtraum neu oder berichten von Schicksalen und Abenteuern. Ein Filmprogramm, das weiblichen Stimmen aus […]
» weiterlesen

28. Oktober 2022

PRISMA: Feministische Stimmen

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas, Ingrid Beerbaum, Ricardo Brunn Begleitend zum internationalen Wettbewerb gibt das Festival in neun Programmen mit rund 100 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Mit modernen Mythen und bekannten Märchen erforschen Filmemacher:nnen und Dichter:nnen den Stadtraum neu oder berichten von Schicksalen und Abenteuern. Ein Filmprogramm, das weiblichen Stimmen aus […]
» weiterlesen

28. Oktober 2022

PRISMA: Kopfkino

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas, Ingrid Beerbaum, Ricardo Brunn Begleitend zum internationalen Wettbewerb gibt das Festival in neun Programmen mit rund 100 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Mit modernen Mythen und bekannten Märchen erforschen Filmemacher:nnen und Dichter:nnen den Stadtraum neu oder berichten von Schicksalen und Abenteuern. Ein Filmprogramm, das weiblichen Stimmen aus […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

PRISMA: Zeitreisen

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas, Ingrid Beerbaum, Ricardo Brunn Begleitend zum internationalen Wettbewerb gibt das Festival in neun Programmen mit rund 100 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Mit modernen Mythen und bekannten Märchen erforschen Filmemacher:nnen und Dichter:nnen den Stadtraum neu oder berichten von Schicksalen und Abenteuern. Ein Filmprogramm, das weiblichen Stimmen aus […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

PRISMA: Innere und Äußere Konflikte I

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas, Ingrid Beerbaum, Ricardo Brunn Begleitend zum internationalen Wettbewerb gibt das Festival in neun Programmen mit rund 100 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Mit modernen Mythen und bekannten Märchen erforschen Filmemacher:nnen und Dichter:nnen den Stadtraum neu oder berichten von Schicksalen und Abenteuern. Ein Filmprogramm, das weiblichen Stimmen aus […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

Wortbilder: Kateryna Babkina, Oleksandr Irvanets, Ronya Othmann, Carlo Spiller

Die Veranstaltungen finden auf Deutsch und Ukrainisch statt, mit Simultandolmetschung. Alle ukrainischen Gedichte liegen in deutscher Übersetzung vor. LESUNG UND GESPRÄCH MIT DEN DICHTER:INNEN · READING AND CONVERSATION WITH THE POETS Kateryna Babkina (Ukraine), Oleksandr Irvanets (Ukraine), Ronya Othmann (Deutschland · Germany) und Carlo Spiller (Schweiz · Switzerland) Moderation: Karolina Golimowska   Was wäre ein Poesiefilm-Festival ohne live gelesene Gedichte […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

Wortbilder: Josefine Berkholz, Michael Fehr, Iya Kiva, Oleh Kotsarev

WORTBILDER – FÜNF ZEBRA-LESUNGEN LESUNG UND GESPRÄCH MIT DEN DICHTER:INNEN: Josefine Berkholz (Deutschland), Michael Fehr (Schweiz), Iya Kiva (Ukraine) und Oleh Kotsarev (Ukraine) Moderation: Karolina Golimowska Die Veranstaltungen finden auf Deutsch und Ukrainisch statt, mit Simultandolmetschung. Alle ukrainischen Gedichte liegen in deutscher Übersetzung vor.   Was wäre ein Poesiefilm-Festival ohne live gelesene Gedichte und die Menschen, die sie schreiben? Wir haben Dichter:innen […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

Meisterklasse

Mit · With Maryana Klochko (Ukraine) Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Der Eintritt ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich. The event is held in English. Admission is free. Application required. Filmemachen erfordert Authentizität auf vielen Ebenen. Musik ist das kraftvollste Mittel, um emotionale Tiefe zu erzeugen, das Geschichtenerzählen zu verbessern und die ästhetische Vision der Regisseur:innen zu verdeutlichen. Die Gastgeberin der Meisterklasse, die […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

Fokus Ukraine: Filmprogramm II

Moderation · Hosted by Ingrid Beerbaum Zwei Filmprogramme sind Teil des Länderschwerpunktes Ukraine. Mit ausgewählten Poesiefilmen aus den diesjährigen Einsendungen sowie Empfehlungen des Ukrainian Film Festival Berlin werden die Facetten der ukrainischen Filmund Poesieszene präsentiert. Landschaft, Liebe, Kultur, Tradition und Konflikte sind nur einige Themen. Die Filme in diesem Programm basieren auf Gedichten von Yurii Andrukhovych, Hrytsko Chubai, Nadiia Kyrian, […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

ZEBRA Internationaler Wettbewerb II

Moderation · Hosted by Gian-Philip Andreas Die Vorführungen werden i. d. R. in Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. The screenings are normally shown in the original with English subtitles. Sofern nicht anders angekündigt, sind die Veranstaltungssprachen Deutsch und Englisch. Unless stated otherwise, the event languages are German and English. Die besten Poesiefilme aus aller Welt – und die Welt im […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

ZEBRA Kolloquium

Krieg und Flucht – Poesie als Bewältigungsstrategie? Mit · With Iya Kiva (Dichterin · poet, Ukraine) Kateryna Mishchenko (Autorin · writer, Ukraine) Dr. Bohdan Tokarskyi (Universität Potsdam · University Potsdam, Ukraine) Prof. Dr. Annette Werberger (Europa-Universität Viadrina, Deutschland · European University Viadrina, Germany) Moderation · Hosted by Dr. Alexander Kratochvil Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Ukrainisch. The event languages are […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

ZEBRA Festivalgedicht 2022

Mit · With Georg Leß (Dichter · poet, Deutschland · Germany) Beate Gördes (Filmemacherin · filmmaker, Deutschland · Germany) Patricia Delso Lucas (Filmemacherin · filmmaker, Belgien · Belgium) Johanna Wagner (Filmemacherin · filmmaker, Schweden · Sweden) Marc Neys (Filmemacher · filmmaker, Belgien · Belgium) Moderation · Hosted by Odile Kennel Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch. The event languages are […]
» weiterlesen

27. Oktober 2022

ZEBRA Preisverleihung

Musik von · Music by Poly Chain (Ukraine) Moderation · Hosted by Knut Elstermann Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch. The event languages are German and English.   And the winner is … 25 Filme konkurrieren im internationalen Wettbewerb um drei Preise im Gesamtwert von 9.000 €: den „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, den „Goethe Filmpreis – Nachhaltig leben“ und […]
» weiterlesen

5. Oktober 2022

30. open mike – Wettbewerb für junge Literatur

Ausgewählt aus über 500 Einsendungen, übernehmen junge Autor:innen zwei Tage lang die Bühne des Heimathafen Neukölln und lesen um den Gewinn des open mike. Jede/r hat 15 Minuten Zeit, um das Publikum und die Jury zu überzeugen, dann klingelt der Wecker. Am Ende kürt die Jury – Zsuzsanna Gahse, Nadja Küchenmeister und Madame Nielsen – drei Preisträger:innen und vergibt insgesamt 7.500 […]
» weiterlesen

5. Oktober 2022

30. open mike – Wettbewerb für junge Literatur

Ausgewählt aus über 500 Einsendungen, übernehmen junge Autor:innen zwei Tage lang die Bühne des Heimathafen Neukölln und lesen um den Gewinn des open mike. Jede/r hat 15 Minuten Zeit, um das Publikum und die Jury zu überzeugen, dann klingelt der Wecker. Am Ende kürt die Jury – Zsuzsanna Gahse, Nadja Küchenmeister und Madame Nielsen – drei Preisträger:innen und vergibt insgesamt […]
» weiterlesen

5. Oktober 2022

30. open mike – Debütlesungen

Rudi Nuss, Yade Yasemin Önder und Kathrin Pitz sind ehemalige Finalist:innen des open mike. Jetzt stellen sie Ihre frisch erschienenen Debüts vor. Begleitet werden sie von ihren Verleger:innen und Lektor:innen, die die Autor:innen vorstellen und Einblick in ihre verlegerische Arbeit geben. Rudi Nuss (Die Realität kommt) mit Hendrik Rohlf (Diaphanes) Yade Yasemin Önder (Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron) […]
» weiterlesen

5. Oktober 2022

ZEBRA Poetry Film Festival

Das ZEBRA Poetry Film Festival vom 3. bis 6. November ist das Filmfestival der Dichtkunst. Als weltweit ältestes und am besten etabliertes Poesiefilmfestival präsentiert es beide Künste transdisziplinär. Internationale Filmemacher:innen waren aufgerufen, ihre Filme einzureichen. Das Festival präsentiert die Shortlist, die Gewinnerfilme werden prämiert. Begleitend gibt „Prisma“ einen Einblick in die Diversität der aktuellen Poesiefilmszene. Ukrainische sowie deutsch- und mehrsprachige Dichter:innen, Übersetzer:innen, Filmautor:innen und -künstler:innen machen […]
» weiterlesen

30. August 2022

Verabredungen mit einem Dichter: Michael Krüger – Ein Film von Frank Wierke

„Wie ein Gedicht wirklich entsteht? Wenn man es wüsste, würden keine Gedichte mehr entstehen. Das ist für mich ganz klar.“ Michael Krüger gilt als einer der bedeutendsten Verleger und Literaturvermittler in Deutschland und weltweit. Vor allem aber ist er Dichter. Anlässlich des Kinostarts von Frank Wierkes Dokumentarfilm spricht Dilek Mayatürk mit dem Filmemacher über dessen Zusammenarbeit mit Krüger. Unvoreingenommen folgt […]
» weiterlesen

24. Juni 2022

Lesung und Gespräch

Er ist zehn, als in der DDR die Revolution ausbricht. Während viele sich nach Freiheit sehnen, hat er Angst: vor den Imperialisten und Faschisten, vor denen seine Lehrerinnen ihn gewarnt haben. Vor dem, was kommt und was er nicht kennt. Wenige Jahre später wird er wegen seiner langen Haare von Neonazis verfolgt. Gleichzeitig trifft er sich mit Rechten, weil er […]
» weiterlesen

2. Mai 2022

„Der Krieg soll verflucht sein“

Um dem medialen Trommelfeuer der bürgerlichen Kriegspropaganda zu entgehen und ein Zeichen gegen Krieg zu setzen, braucht es eine kämpferische Friedensbewegung. Bei der jW-Veranstaltung am 13. Mai um 18:00 Uhr im Kesselhaus in der Berliner Kulturbrauerei soll es unter dem Motto »Der Krieg soll verflucht sein« darum gehen, die aktuellen Ereignisse in und rund um die Ukraine im Gesamtzusammenhang zu […]
» weiterlesen

5. April 2022

Kinderfest

Um 14 Uhr wird ein spektakuläres Maifeuer im großen Biergarten der Kulturbrauerei entfacht und für die Kleinen gibt es Stockbrot an Feuerschalen. Drumherum bringen euch die Prinzessinnen und Superhelden zum Staunen und im Restaurant des Soda Clubs werdet ihr von Freddie Lindo verzaubert. Als weiteres Highlight könnt Ihr euch von angehenden Profis der Hasso-von-Hugo-Maskenbildnerschule vor Ort schminken lassen und im […]
» weiterlesen

31. März 2022

PANDA Safe Space // #PANDAukraine

Jeden Sonntag ab 12:00 Uhr verwandelt sich PANDA platforma (Knaackstr. 97, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg) in einen Safe Space – einen sicheren Raum für alle, die nach Berlin kommen, ihre Angehörigen und Freunde. Im PANDA können sie andere Menschen kennenlernen und austauschen, plaudern oder gemeinsam schweigen, sich kurz erholen und einfach sicher fühlen. Es finden auch Kunst-Workshops für Kinder statt In […]
» weiterlesen

31. März 2022

PANDA Safe Space // #PANDAukraine

Jeden Sonntag ab 14:00 Uhr verwandelt sich PANDA platforma (Knaackstr. 97, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg) in einen Safe Space – einen sicheren Raum für alle, die nach Berlin kommen, ihre Angehörigen und Freunde. Im PANDA können sie andere Menschen kennenlernen und austauschen, plaudern oder gemeinsam schweigen, sich kurz erholen und einfach sicher fühlen. Es finden auch Kunst-Workshops für Kinder statt In […]
» weiterlesen

1. Dezember 2021

lyrikklub

An jedem letzten Sonntag im Monat trifft sich der lyrikklub. Wir besprechen gemeinsam frische Texte, lesen Lieblingsgedichte und Neuerscheinungen, tauschen uns zu wichtigen Themen der Lyrik und des Lyrikbetriebs aus und aktualisieren unser Schreiben. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen! Der lyrikklub wird von den TeilnehmerInnen selbst moderiert und findet derzeit ausschließlich digital statt. 18 – 20 Uhr

1. Dezember 2021

weiter (virtuell) im text

Aus weiter im text wird weiter virtuell im text! Die offene Schreibwerkstatt für junge AutorInnen bis einschließlich 18 Jahre des Wortbau e.V. (ehemals Schreibende Schüler e.V.) geht weiter als virtuelle Schreibwerkstatt. Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und in freundlicher Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur im Bezirksamt Pankow. weiter im text ist ein Projekt des Wortbau e.V. in […]
» weiterlesen

1. Dezember 2021

FINDET ONLINE STATT! POSITIONEN! Spokenword Poetry Revue

Spokenword-Abend mit ተመስገን ተስፉ (Temye Tesfu) | Tanasgol Sabbagh | Miedya Mahmod | Dean Ruddock | Ken Yamamoto | Timo Brunke | Dirk Hülstrunk | Samuel Kramer | Danielle de Picciotto (digital) | Josefine Berkholz Online auf Facebook, YouTube & #kanalfuerpoesie Die Revue Positionen! präsentiert zum Jahresende einen Einblick in die Vielfalt an produktiven künstlerischen Positionen im deutschsprachigen Raum, die […]
» weiterlesen

1. Dezember 2021

FINDET ONLINE STATT! SelbstVERSuche spezial: Wald pflanzen, Wald schreiben Teil II

Was sind das für Zeiten, in denen kein Gespräch über Bäume schon fast ein Verbrechen ist? Nachdem 2020 unsere erste Aktion in Kooperation mit waldschaffen.de großen Anklang gefunden hat, gibt es erneut einen zweiteiligen Workshop mit Isabel Cole und Birgit Kreipe. Für einige Stunden wollen wir ins „Nature Writing“ eintauchen, oder, um mit Gerhard Falkner zu sprechen, „Gedichte en plein […]
» weiterlesen

1. Dezember 2021

SelbstVERSuche spezial: Wald pflanzen, Wald schreiben Teil I

Was sind das für Zeiten, in denen kein Gespräch über Bäume schon fast ein Verbrechen ist? Nachdem 2020 unsere erste Aktion in Kooperation mit waldschaffen.de großen Anklang gefunden hat, gibt es erneut einen zweiteiligen Workshop mit Isabel Cole und Birgit Kreipe. Für einige Stunden wollen wir ins „Nature Writing“ eintauchen, oder, um mit Gerhard Falkner zu sprechen, „Gedichte en plein […]
» weiterlesen

8. Oktober 2020

ethecon Preisverleihungen 2021

  Die ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie stellt die Vorstände und Aktionärsvertreter von RWE mit dem Dead Planet Award 2021 an den Pranger. Mit dem Positiv-Preis, dem ethecon Blue Planet Award, wird in diesem Jahr die bekannte Kriegsgegnerin und Organisatorin der Weltsozialforen Aminata Dramane Traoré aus Mali geehrt. Der Bremer Jurist Rolf Gössner referiert über den Grundrechte-Abbau in Deutschland. Musikalisch […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

ZEBRA-Poesiefilmclub: Was wäre, wenn …

ZEBRA-Poesiefilmclub Spezial zum Kurzfilmtag Moderation Alexander Gumz (Dichter, Berlin) | Thomas Zandegiacomo Del Bel (künstlerischer Leiter des ZEBRA Poetry Film Festival) Einmal im Jahr – in der längsten Nacht des Jahres, am 21. Dezember – ruft die AG Kurzfilm bundesweit dazu auf, eigene Kurzfilmveranstaltungen zu organisieren. Aus diesem Anlass zeigt das Haus für Poesie die besten Beiträge des ZEBRA Poetry […]
» weiterlesen

8. Oktober 2019

späti! Deutschland wird eins

Mit unserer Reihe späti! laden wir Sie ein Mal im Monat abends zu uns ein: Um 18:00 Uhr können Sie mit einem Bierchen oder einer Limo unsere aktuelle Fotoausstellung „Deutschland wird eins. Der Abbau der innerdeutschen Grenze“ besuchen. Während der Ausstellungsbegleitung erfahren Sie die Hintergründe zu den Fotografien und den Absichten der Fotografen. Der Eintritt ist inklusive eines Getränks frei.

8. Oktober 2019

späti! Deutschland wird eins

Mit unserer Reihe späti! laden wir Sie ein Mal im Monat abends zu uns ein: Um 18:00 Uhr können Sie mit einem Bierchen oder einer Limo unsere aktuelle Fotoausstellung „Deutschland wird eins. Der Abbau der innerdeutschen Grenze“ besuchen. Während der Ausstellungsbegleitung erfahren Sie die Hintergründe zu den Fotografien und den Absichten der Fotografen. Am 20. Februar wird auch der Fotograf […]
» weiterlesen

20. August 2019

SelbstVERSuche special: Die Poesie des Plötzlichen I

Zweitägiger Intensivworkshop zur Improvisation im Lyrikvortrag mit Mathias Traxler Autor, Berlin Vorkenntnisse sind nicht erforderlich Heutzutage dominiert im literarischen Betrieb eine Praxis, in der sich das Lesen meist in mehr oder weniger sorgfältig geübter Textwiedergabe erschöpft. Dabei wäre es in Rückbesinnung und Hinwen-dung zu den oralen Traditionen der Lyrik für Dichter und Dichterinnen eine wichtige Grundlage, sich der Bedeutung klanglicher […]
» weiterlesen

15. Juli 2019

Kiezspaziergang. Leben an der Mauer: Die Oderberger Straße

Die heute touristisch attraktive Oderberger Straße war bis 1989 eine Sackgasse, die an der Mauer endete. Wegen ihrer Aussichtsplattform auf der West-Seite wurde sie nicht nur zum „Schaufenster in den Osten“, sondern stand auch durch das SED-Regime unter besonderer Beobachtung. Viele Aspekte des alltäglichen Lebens der 1970er und 1980er Jahre in der DDR lassen sich heute noch entlang der Straße […]
» weiterlesen

17. Juni 2019

späti!

Mit unserer Reihe späti! laden wir Sie einmal im Monat abends zu uns ein: Um 18:00 Uhr können Sie mit einem Bierchen oder einer Limo unsere aktuelle Fotoausstellung „Nach dem Mauerfall. Daniel Biskup. Fotografien 1990–1995“ besuchen. Während der Ausstellungsbegleitung erfahren Sie die Hintergründe zu den Fotografien und den Absichten des Fotografen. Der Eintritt ist inklusive eines Getränks frei.  

13. März 2019

GAMESWEEKBERLIN & GAMEFEST (PART OF GAMESWEEKBERLIN)

ABOUT GAMESWEEKBERLIN The gamesweekberlin running from April 8–14, 2019 is the leading cross-industry communication and networking platform for games business, development, and culture in Europe. Over seven days, the umbrella brand combines multiple events for industry representatives and game enthusiasts alike. In 2018 about 15.000 international and German game developers, publishers, investors, and influencers from public institutions and the media […]
» weiterlesen

13. März 2019

GAMESWEEKBERLIN & GAMEFEST (PART OF GAMESWEEKBERLIN)

ABOUT GAMESWEEKBERLIN The gamesweekberlin running from April 8–14, 2019 is the leading cross-industry communication and networking platform for games business, development, and culture in Europe. Over seven days, the umbrella brand combines multiple events for industry representatives and game enthusiasts alike. In 2018 about 15.000 international and German game developers, publishers, investors, and influencers from public institutions and the media […]
» weiterlesen

13. März 2019

GAMESWEEKBERLIN & GERMAN ESPORTS SUMMIT (PART OF GAMESWEEKBERLIN)

ABOUT GAMESWEEKBERLIN The gamesweekberlin running from April 8–14, 2019 is the leading cross-industry communication and networking platform for games business, development, and culture in Europe. Over seven days, the umbrella brand combines multiple events for industry representatives and game enthusiasts alike. In 2018 about 15.000 international and German game developers, publishers, investors, and influencers from public institutions and the media […]
» weiterlesen

13. März 2019

GAMESWEEKBERLIN & WOMENIZE! GAMES AND TECH (PART OF GAMESWEEKBERLIN)

ABOUT GAMESWEEKBERLIN The gamesweekberlin running from April 8–14, 2019 is the leading cross-industry communication and networking platform for games business, development, and culture in Europe. Over seven days, the umbrella brand combines multiple events for industry representatives and game enthusiasts alike. In 2018 about 15.000 international and German game developers, publishers, investors, and influencers from public institutions and the media […]
» weiterlesen

13. Februar 2019

Kindheitsträume

Filmvorführung, moderiert von Alexander Gumz Autor, Berlin | Thomas Zandegiacomo Del Bel künstlerischer Leiter des ZEBRA Poetry Film Festival. Die schöne, aber auch schwierige Zeit der Kindheit und die ersten Schritte in die Pubertät sind die Themen des Poesieflmclubs im April. Das Haus für Poesie präsentiert die besten Beiträge des ZEBRA Poetry Film Festival, in denen die Entwicklungen, Sehnsüchte, Freuden […]
» weiterlesen

13. Februar 2019

Wortspiele

Filmvorführung, moderiert von Alexander Gumz Autor, Berlin | Thomas Zandegiacomo Del Bel, künstlerischer Leiter des ZEBRA Poetry Film Festival. Diesmal findet der Poesiefilmclub am Faschingsdienstag statt. Aus diesem Anlass präsentiert das Haus für Poesie eine Auswahl der witzigsten Poesiefilme des ZEBRA Poetry Film Festival. Passend zur Karnevalszeit entführen die Filme in gastronomisch-phantasmagorische Alpträume, in die Exzesse des Fleischfressens. Oder sie […]
» weiterlesen

17. Dezember 2018

Lyrikklub. Pop-Up-Party zur Eröffnung

Ab Februar 2019 trifft sich jeweils am letzten Sonntag im Monat der lyrikklub für LyrikerInnen im Haus für Poesie. Inhalt & Form findet Ihr, wir unterstützen Euch! Mit einer Lazy-Sunday-Afternoon-Party fangen wir an. Kommt einfach vorbei. *** mit anderen solidarisch-kritisch übers eigene Schreiben sprechen und es monatlich aktualisieren*** das eigene Lyrikkollektiv vorstellen und vergrößern*** Gleichgesinnte für lyrische Projekte finden *** […]
» weiterlesen

17. Dezember 2018

POLYFON. Rumänische Live Poesie

Lesung & Performance mit Michael Astner, Dichter, Sibiu/Iaşi | Andrei Dósa, Dichter, Braşov/Bukarest | Robert Gabriel Elekes, Dichter, Braşov | Matei Hutopilă, Dichter, Iaşi | Henriette Kemenes, Dichterin, Oradea | Mihók Tamás, Dichter, Oradea | Aleksandar Stoicovici, Dichter, Timișoara /Regensburg | Livia Ştefan, Dichterin, Bukarest | Victor Ţvetov, Dichter, Chișinău | Constantin Siepermann, Cellist | Animationen: Raluca Popa | Kuration: […]
» weiterlesen

5. Dezember 2018

Paula sucht Helden!

19 bis 15 Uhr im Kesselhaus der KulturBrauerei Die 2-jährige Paula aus Wandlitz ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance und Paula hat noch so viel in ihrem Leben vor: Mit ihrer großen Schwester die Welt entdecken, im Sommer in einem See baden, einmal auf einem Pony reiten und wieder zu ihren Freunden in die Kita gehen. […]
» weiterlesen

27. November 2018

PUFPAFFs Happy Hour

Beste Unterhaltung auf hohem Niveau: Der Prix-Pantheon-Preisträger Sebastian Pufpaff lädt im Kesselhaus der Kulturbrauerei wieder zu seiner bereits legendären Happy Hour und präsentiert einen Mix aus hintergründigem Kabarett und anarchischer Comedy, Poetry Slam und Musik. Einlass 19.00 Uhr – 19.50 Uhr Beginn 20.00 Uhr Mit der Bitte um rechtzeitiges Erscheinen, es gibt keinen nachträglichen Einlass mehr. Anmeldung für die Gästeliste […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Fokus Berlin.

Berlin, Berlin, Berlin! Nach internationalen preisgekrönten Filmen und russischer Poesie feiern und präsentieren wir zum großen ZEBRA-Finale die Berliner Poesiefilmszene. Der Poesiefilm verbindet zwei unterschiedliche Kunstgattungen zu einem neuen, dynamischen Genre. 2002 von der Literaturwerkstatt Berlin, heute Haus für Poesie, aus der Taufe gehoben, ist das ZEBRA Poetry Film Festival bis heute die weltgrößte Plattform für den Poesiefilm. Kartenvorverkauf im […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Die Avantgarden des Poesiefilms

Die Rückblende im Rahmen des ZEBRA Poetry Film Festivals, 2002 von der Literaturwerkstatt Berlin, heute Haus für Poesie, aus der Taufe gehoben und bis heute die weltgrößte Plattform für den Poesiefilm, widmet sich den Werken der Avantgarden des experimentellen Films der 1920er Jahre. Die Auswahl der großen Klassiker des amerikanischen Experimentalfilms und der französischen Surrealisten wird live begleitet von Carsten-Stephan […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Perspektive Russland.

„Pyataya Noga“ (Das fünfte Bein) ist ein Idiom, das die Stellung der Videopoesie in der russischen Kultur charakterisiert. 2006 trafen sich Andrei Rodionov und Yekaterina Troepolskaya, die späteren Kuratoren des gleichnamigen Festivals, zum ersten Mal. Zehn Jahre später heirateten sie. In dieser Zeit hat sich das Genre Videopoesie in Russland von einem grafomanischen Statement zur konzeptuellen Kunst entwickelt. Heute gibt […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Neue Talente

Die Faszination für Poesiefilme hat längst die StudentInnen der deutschen Universitäten und Filmhochschulen erfasst. Das ZEBRA Poetry Film Festival, 2002 von der Literaturwerkstatt Berlin, heute Haus für Poesie, aus der Taufe gehoben und bis heute die weltgrößte Plattform für den Poesiefilm, präsentiert die neueste Generation von Hochschulfilmen. Sie entstanden an der Hochschule Düsseldorf bei Prof. Dr. Reiner Nachtwey und Dr. […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Internationaler Wettbewerb 3

Mehr als 1.200 Einsendungen aus 97 Ländern wurden für das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 eingereicht. Die Programmkommission nominierte 66 davon für die Wettbewerbe. Folgende Preise wurden dieses Jahr von der dreiköpfigen internationalen Jury vergeben: der „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, gestiftet vom Haus für Poesie, der „Goethe Filmpreis“, gestiftet vom Goethe-Institut, sowie der „Preis für den […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Internationaler Wettbewerb 2: Leben und andere Krisen

Mehr als 1.200 Einsendungen aus 97 Ländern wurden für das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 eingereicht. Die Programmkommission nominierte 66 davon für die Wettbewerbe. Folgende Preise wurden dieses Jahr von der dreiköpfigen internationalen Jury vergeben: der „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, gestiftet vom Haus für Poesie, der „Goethe Filmpreis“, gestiftet vom Goethe-Institut, sowie der „Preis für den […]
» weiterlesen

22. November 2018

ZEBRA Poetry Film Festival. Internationaler Wettbewerb 1: Berg-und-Tal-Fahrten

Mehr als 1.200 Einsendungen aus 97 Ländern wurden für das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 eingereicht. Die Programmkommission nominierte 66 davon für die Wettbewerbe. Folgende Preise wurden dieses Jahr von der dreiköpfigen internationalen Jury vergeben: der „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, gestiftet vom Haus für Poesie, der „Goethe Filmpreis“, gestiftet vom Goethe-Institut, sowie der „Preis für den […]
» weiterlesen

20. März 2018

Ritmo Berlin Dance Festival (2)

Tickets Full Pass I Couple Full Pass I Dance Pass I Party Pass: ab 49 Euro (zzgl. Gebühr)   Salsa, Mambo, Bachata & Kizomba Festival – 4 Nächte auf 4 Tanzflächen Das neue Tanzfestival „Ritmo Berlin“ startet sechs Wochen nach Ostern in der Kulturbrauerei. 70 energiegeladene Workshops begeistern Fans für ein ganzes Wochenende mit einer vollen Ladung Salsa Cubana, Mambo, […]
» weiterlesen

20. März 2018

Ritmo Berlin Dance Festival(1)

Tickets Full Pass I Couple Full Pass I Dance Pass I Party Pass: ab 49 Euro (zzgl. Gebühr)   Salsa, Mambo, Bachata & Kizomba Festival – 4 Nächte auf 4 Tanzflächen Das neue Tanzfestival „Ritmo Berlin“ startet sechs Wochen nach Ostern in der Kulturbrauerei. 70 energiegeladene Workshops begeistern Fans für ein ganzes Wochenende mit einer vollen Ladung Salsa Cubana, Mambo, […]
» weiterlesen

13. März 2018

Festival de Cuba 21.04.

Tickets VVK: ab 45 Euro (zzgl. Gebühr) – Day Pass I Combi Pass I Party   Drei Tage kubanische Tanz- und Lebensfreude in der Kulturbrauerei Bereits zum zweiten Mal kommt eines der renommiertesten kubanischen Salsa-Festivals Europas nach Berlin! Das bedeutende Tanz-Festival findet vom 20. bis 22. April in der Kulturbrauerei statt. Das gesamte Wochenende werden tagsüber Salsa-Workshops veranstaltet. Gäste können […]
» weiterlesen

26. Januar 2018

School of Life

Dr. Wilhelm Schmid, Deutschlands bekanntester Lebenskunstphilosoph, ist am 6. April Gast von The School of Life Berlin. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt er sich mit Fragen des guten Lebens aus einer philosophischen Perspektive, fast alle seine Bücher sind Bestseller. An diesem Abend im Palais in der Kulturbrauerei zeigt er – wie in seinem neuen Buch „Selbstfreundschaft – Wie das […]
» weiterlesen

17. Januar 2018

GAMESWEEKBERLIN & QUO VADIS (PART OF GAMESWEEKBERLIN)

ABOUT GAMESWEEKBERLIN The gamesweekberlin running from April 8–14, 2019 is the leading cross-industry communication and networking platform for games business, development, and culture in Europe. Over seven days, the umbrella brand combines multiple events for industry representatives and game enthusiasts alike. In 2018 about 15.000 international and German game developers, publishers, investors, and influencers from public institutions and the media […]
» weiterlesen

4. Januar 2018

All You Can Meet

Teilnahme nur für geladene Gäste Auch 2018 treffen sich die Mitglieder von Berlin Music Commission, Clubcommission, Internationales Design Zentrum Berlin (IDZ), Landesverband Berliner Galerien, media:net berlinbrandenburg und assoziierter Partner Stiftung Zukunft Berlin zum gemeinsamen Neujahrsempfang. In diesem Jahr sind die Berliner Netzwerke mit ihren Mitgliedern im Kesselhaus zu Gast. Wir freuen uns auf die Grußworte von Bürgermeisterin und Senatorin Ramona […]
» weiterlesen

27. Oktober 2017

listen to berlin-Award

Eintritt nur für geladene Gäste Die Berlin Music Commission (BMC) feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums vergibt die BMC am 07. November im Rahmen einer festlichen und exklusiven Gala im Berliner Kesselhaus zum zweiten Mal den „listen to berlin Award“ als Prädikat für bemerkenswerte Leistungen in der Berliner Musikbranche. Unabhängig von kommerziellen Gesichtspunkten ehrt der Preis besondere Menschen, […]
» weiterlesen

25. September 2017

Tales of Anatolia

Tickets VVK: 32-66 Euro (zzgl. Gebühren) Konzert im Großen Sendesaal des rbb In TALES OF ANATOLIA trifft erstmals eine wunderbare Vielfalt von türkischen Musiker zusammen. Diese Künstler spielen ihr Debut gemeinsam mit dem in der Türkei hoch verehrten und weltweit bekannten indischen, in Deutschland lebenden Perkussionisten, TRILOK GURTU. ZARA, eine der renommiertesten Solosängerinnen der türkischen Volksmusik erzählt in ihren Songs […]
» weiterlesen

15. Dezember 2016

RambaZamba-Kunstmarkt

Vor Weihnachten bietet das RambaZamba Kunstatelier die Gelegenheit, Bilder auf Leinwand, Arbeiten auf Papier und Keramikskulpturen zu günstigen Preisen zu erwerben. Jedes ausgestellte Kunstwerk ist ein Original – Zeichen eines künstlerischen Ausdruckswillens, der den Betrachtermal mit der vollen Wucht praller Farbigkeit, mal in zurückhaltenden Tuschzeichnungen oder ungewöhnlichen Skulpturen erreicht. Kuratiert wird die Ausstellung durch den Künstler Kourosh Momeni und die […]
» weiterlesen

29. August 2016

Podiumsdiskussion: Pflege.Zukunft.Gestalten

Die Altenpflegekräfte sind am Ende ihrer Kräfte: Sie werden tagtäglich zwischen Kostendruck, Zeitdruck und den Anforderungen der Pflegebedürftigen zerrieben. So hat Pflege keine Zukunft! Wer muss wie Abhilfe schaffen? Auf dem Podium diskutieren Fachpolitikerinnen und Fachpolitiker aus dem Bundestag, Caritas-Präsident Peter Neher und Experten aus Pflegepraxis und Wissenschaft. Sagen Sie Ihre Meinung, stellen Sie Fragen, diskutieren Sie mit uns! Einladung […]
» weiterlesen

23. August 2016

Hoffest zur Poesie

Das 25jährige Jubiläum der Literaturwerkstatt und die Umbenennung in Haus für Poesie muss gefeiert werden: Der Hof der Kulturbrauerei wird zur „Poesiebrauerei“. Bei freiem Eintritt sind alle Neu- und Alt-Berliner, Anwohner und Weitgereiste, Dichter und Nicht-Dichter aller Altersklassen zu einem vielfältigen und bunten Fest eingeladen. Es gibt Dichterlesungen, Spoken-Word-Performances, Konzerte, Kunstinstallationen, einen Büchermarkt, und auch kulinarische Genüsse kommen nicht zu […]
» weiterlesen

12. Juli 2016

25 Jahre! Theater RambaZamba feiert das große inklusive DADA-Fest

Das Theater RambaZamba feiert seinen 25. Geburtstag nach allen Regeln der Kunst und lädt sich Gäste ein, auch Meret Becker und Hans-Eckardt Wenzel sind mit von der Partie. Eine große Ausstellung und Catwalks dokumentieren die Geschichte des Theaters in Kostümen und Masken. Die Inszenierung „DADA-Diven“ feiert Premiere – eine Hommage an den weltumstürzenden Geist der Dadaisten.   RambaZambas Diven, wer […]
» weiterlesen

12. April 2016

Tierschutz Festival

Setzt ein Zeichen für den Tierschutz und feiert mit uns Berlins erstes Tierschutz-Festival! Anlässlich des Internationalen Tages des Versuchstieres am 23. April 2016 veranstalten der Deutsche Tierschutzbund, der Tierschutzverein Berlin und das Bündnis Tierschutzpolitik Berlin das Tierschutz-Festival im Hof der Kulturbrauerei Berlin.  Von 12 bis 18 Uhr erwarten euch großartige Live-Acts, vegan-vegetarisch Foodstände sowie Talks und Infos rund um das […]
» weiterlesen

3. November 2015

Lucia Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt am Prenzlauer Berg

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei – Öffnungszeiten:
von Montag 21.11. bis Dienstag 22.12.2016
Montag bis Freitag von 15 bis 22 Uhr
Samstag & Sonntag von 13 bis 22 Uhr
freier Eintritt

mehr Infos


» weiterlesen