MEIN PRINZ, ICH BIN DAS GHETTO

Mi 15.06. 10:00 Uhr

FORTBILDUNG LYRIKVERMITTLUNG

Haus für Poesie

Schlosserei/Tischlerei

MI 15.6. | 10.00–18.00 (inkl. Pausen) | Haus für Poesie | 19 €

Mit Dinçer Güçyeter Deutschland | Nancy Hünger Deutschland | Dean Ruddock Deutschland

Für Lyrik begeistern! Die Fortbildung bietet LyrikvermittlerInnen sowie Lehrkräften (Klassen 8–12) die Möglichkeit, sich mit kompetenter Begleitung aktiv mit aktuellen Verfahren der Analyse und Vermittlung von Gegenwartslyrik vertraut zu machen. Das Werk des Dichters und neuen Preisträgers des Peter-Huchel-Preises Dinçer Güçyeter steht in diesem Jahr im Mittelpunkt. Vormittags erwartet die Teilnehmenden eine Lesung und ein Gespräch mit Dinçer Güçyeter, nachmittags ein Schreibworkshop mit der Dichterin und Lyrikvermittlerin Nancy Hünger und ein Soundworkshop mit dem Spoken-Word-Artist, Poesiefilmer und Sounddesigner Dean Ruddock.

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Workshops auf Deutsch statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Da die Platzzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter [email protected].

Projektleitung: Karla Montasser, Lena Scheitz

Das Partizipations- und Workshop-Programm der Poetischen Bildung wird freundlich unterstützt durch RITTER SPORT.

Die Veranstaltung ist Teil des poesiefestival berlin: poesiefestival.org

Das poesiefestival berlin ist ein Projekt vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.