Literatur LIVE im Frannz mit Robert Habeck

Mo 12.09. 20:00 Uhr

Frannz

Restauration

Buchpremiere & Gespräch. Eine Veranstaltung der Thalia Buchhandlung in Kooperation mit dem Verlag Kiepenheuer & Witsch. Präsentiert von radio eins.

Billetts im Vorverkauf: 12, – Euro + Gebühren
Beginn 20:00, Einlass ab 19:30
Karten im im Frannz (Mo-Do/ 13-17Uhr, hier nur 1Eur VVK Geb.) an allen Vorverkaufskassen und online bei http://www.eventim.de/robert-habeck-wer-wagt-beginnt-berlin-Tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1662252%248011140&jumpIn=yTix

„Wer wagt, beginnt“ ist ein leidenschaftliches Plädoyer für politisches Engagement. Der erfolgreiche Schriftsteller und engagierte Familienmensch Robert Habeck erzählt, warum er sich als politischer Quereinsteiger gegen alle Politikverdrossenheit seit gut zehn Jahren bei den Grünen engagiert, als stellvertretender Ministerpräsident von Schleswig-Holstein inzwischen mit großer Leidenschaft das Land mitgestaltet. Es geht darum, was ihn politisch antreibt, wie ihn das Leben in öffentlichen Ämtern verändert hat, wie er mit Niederlagen umgeht und warum er darum kämpft, auch in Zeiten schneller politischer Antworten eine Kultur des Zweifels zuzulassen. Statt wegzugucken und nicht mitzumachen, müssen wir gemeinsam wieder Visionen suchen und Antworten finden auf die ganz großen Fragen: Welche Gesellschaft wollen wir sein? In welcher Zukunft wollen wir leben?

Robert Habeck, geboren 1969 in Lübeck, Studium der Philosophie und Philologie in Freiburg i.Br. und Hamburg. 2000 Promotion zum Doktor der Philosophie. Seit 1999 arbeitet er mit seiner Frau Andrea Paluch als Schriftsteller. Sie veröffentlichten gemeinsam zahlreiche Romane und Kinderbücher (u.a. „Hauke Haiens Tod“ und „Der Schrei der Hyänen“). Seit 2002 ist Robert Habeck Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen. 2004 wurde er Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein, nach der Wahl 2009 Fraktionsvorsitzender im Landtag. Nach der vorgezogenen Landtagswahl 2012 wurde Robert Habeck stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume. Im Mai 2015 erklärte Habeck, bei einer Urwahl der Grünen für die Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl zu kandidieren.