4. März 2020

VAN HUFFEL / KNEER / DIMITRIADIS

Peter Van Huffel – sax Meinrad Kneer – bass Yorgos Dimitriadis – drums Belgian-Canadian saxophonist and composer Peter Van Huffel is a prolific artists who has appeared in all sorts of ensembles and musical settings around the world and currently makes his home in Berlin, Germany. His primary project, the thrash-jazz trio GORILLA MASK with bassist Roland Fidezius and drummer […]
» weiterlesen

4. März 2020

Evi Filippou / Katerina Fotinaki: FF Duet

Ihr erstes Aufeinandertreffen fand im Jahr 2014 bei dem Festival Music Village im Agios Lavrentios statt, wo sie sich intensiv mit dem Rhythmus der Sprache sowie der Sprache als Rhythmus auseinandersetzten. Seitdem haben sie ihre Zusammenarbeit vertieft und sind auf mehreren großen Festivals in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Deutschland und Griechenland als Duett oder zusammen mit musikalischen Ensembles aufgetreten. „FF“ […]
» weiterlesen

4. März 2020

MARINA FRENK | Begegnungen ohne Übersetzung

Unser Publikum kennt MARINA FRENK als Sängerin von „The Real Baba Dunyah“ und „The Disorientalists“. In Moldawien geboren, in Deutschland aufgewachsen, Schauspiel studiert, gesungen, gespielt, europäische Radiopreise erhalten – hat sie vor kurzem ihr erstes Buch veröffentlicht, sehr gute Kritiken erhalten und kommt nun als eine erfolgreiche Autorin auf die PANDA-Bühne. Es wird der erste deutschsprachige Abend der Reihe: „Встречи […]
» weiterlesen

4. März 2020

HEISENBERG QUINTET

Anna Kaluza — sax Niko Meinhold — piano Hannes Buder — guitar Rui Faustino — drums Stephan Bleier — bass Heisenberg Quintet is one of the projects featuring guitarist Hannes Buder (born 1978 in the former GDR). He is a musician, improviser and composer in the field of experimental music. His works concentrate on issues of movement, authenticity, intuition, minimalism, […]
» weiterlesen

4. März 2020

MEINRAD KNEER QUINTETT

Sebastian Piskorz – trumpet Peter Van Huffel – sax Gerhard Gschlössl – trombone Meinrad Kneer – bass, comp. Andreas Pichler – drumsMeinrad Kneer is a double bass player, composer, improviser, band-leader and label owner. His music moves along the musical boundaries of jazz, improvised, contemporary-composed and ethnic music. He studied double bass and music in the Netherlands (conservatories of Hilversum […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

Incense of Music 49/ Trio, Quartet

A multisensorial concert: Elena Kakaliagou, french horn and voice. Caroline Tallone, hurdy gurdy. Utku Tavil, drums. Evi Filippou, vibraphone . Arne Braun, guitar. Sofia Eftychidou, double bass. Daniel Schroeteler, drums – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): n.a. ::TICKETS:: Online: 9 € At location: 11 € https://www.eventbrite.de/o/incense-of-music-8512224371

7. Februar 2020

EΛEKPHT (ELECRETE) Project – Nicosia, Cyprus

Mit kretischer Laute, akustischer Gitarre und Schlagzeug in Kombination mit elektrischen Sounds und Videokunst begibt sich das ELECRETE Project auf einen musikalischen Streifzug durch die Geschichte, die Tradition und die Musik Kretas und der vielfältigen Kultur im Mittelmeerraum. Das internationale Quartett mit Musikern aus Zypern, Griechenland und Deutschland mischt dabei eigene Kompositionen mit traditionellen kretischen Volksliedern und Einspielungen historischer Aufnahmen, […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

Parataxe presentation: Delphine de Stoutz und Ani Menua

PARATAXE presentation: Delphine de Stoutz und Ani Menua Moderation: Martin Jankowski In welchen Sprachen schreibt Berlin? Berliner Autoren, die in anderen Sprachen als Deutsch schreiben, werden in Lesung, Gespräch und deutschen Übersetzungen vorgestellt. Diesmal mit Delphine de Stoutz (Frankreich und Schweiz/Berlin) und Ani Menua (Armenien/Berlin). Durch den mehrsprachigen Abend führt Martin Jankowski. Delphine de Stoutz, geboren 1976 am Genfersee, lebt […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

A.G.A-Trio

Die lange Geschichte Anatoliens und Transkaukasiens besteht aus zahlreichen Begegnungen und Trennungen. Die Gesellschaften dieser Regionen kamen in Friedenszeiten zusammen, um gemeinsam zu musizierten und zu tanzen. Doch in Zeiten von Krieg und Genozid konnten sie nur schweigen oder Klagelieder singen. Auf ihrem Weg durch Zeit und Raum berührten die Melodien dieser Region viele Menschen, überdauerten Generationen und nahmen immer […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

SHELL. Anton Adasinsky. Solo (in Russian)

This is an intimate show with poetry, short stories, music, songs and dances. Anton Adasinsky is an actor, musician, theatre and film director. His famous physical theatre company DEREVO has been founded 1988 in St. Petersburg (then Leningrad) and performed worldwide for more than 30 years being one of the biggest hits at the Edinburgh Fringe Festival and receiving numerous […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

DANIEL KAHN & VANYA ZHUK: BULAT BLUES

Daniel Kahn: „Bulat Blues“: Poetische Begegnungen zwischen Moskau und Detroit in Berlin Der aus Detroit stammende und seit vielen Jahren auch in Berlin beheimatete Daniel Kahn wird international für seine Mischung aus Klezmer, Punk, Folk und Lyrik gefeiert. Seine jiddische Adaption von Leonard Cohens „Halleluja“ von 2016 ist längst Kult. Im aktuellen Programm präsentiert er den sowjetischen Gitarrenbarden Bulat Okudzhava […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

KRIWI (Minsk-Berlin)

KRIWI (Minsk-Berlin) – Ethno-Fusion-Band. Immer auf der Suche experimentiert KRIWI mit der Form – vom minimalistischen Trio zu einem vollständigen Orchester, spielt mit dem Klang – von Kammerakustik über Jazzrock und Elektronik. In ihrer Arbeit verlassen sich sich KRIWI ausnahmslos auf belarussische Folkloretraditionen und stellen der Öffentlichkeit, dem Zuschauer die eigene Interpretation einzigartiger authentischer Materialien aus verschiedenen Regionen Weißrusslands vor, […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

Incense of Music 48/ Chisholm, Tschabaschwili

Incense of Music Nr. 48 A multisensorial concert Hayden Chisholm, saxophone. Meri Tschabaschwili, piano – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): n.a. ::Tickets:: Online: 9 € At location 11 € https://www.eventbrite.de/e/incense-of-music-48-chisholm-tschabaschwili-tickets-92092805059

7. Februar 2020

Charlie Chaplin. Modern times. Sasha Pushkin – piano

Charlie Chaplin Modern Times (film – 1936) Sasha Pushkin (live piano -2020) —— Adults allowed . Children are responsible for their parents. Erwachesene erlaubt. Kinder haften für ihre Eltern. ——— Sasha Pushkin http://www.sashapushkin.com http://www.youtube.com/sashapushkin https://soundcloud.com/sasha-pushkin-creator https://www.facebook.com/sasha.pushkin.creator

7. Februar 2020

Workshop: Identität wie Matrjoschka

Vor Ihnen liegen gesichtlose Matrjoschka-Puppen, Farben, Pinseln und weitere Bastelmaterialien. Sie sind eine Persönlichkeit, die sich in verschiedenen Lebenssituationen und zu verschiedenen Zeitpunkten unterschiedlich abwickeln kann. Menschen leben in einem sozialen Informationsraum, gehören zu diversen sozialen Welten. Die Vorstellung eines Menschen über sich selbst ändert sich je nach Kontext. Identität ist etwas Dynamisches, Flexibiles, Unfassbares, eine Sammlung von Kategorien, Sprache, […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

DELIUS / MAHALL / GSCHLÖßL / RODER / FRENZEL

Rudi Mahall – clarinet, bass clarinet Tobi Delius – tenor sax, clarinet Gerhard Gschlößl – trombone Jan Roder – bass Martial Frenzel – drums The five musicians have known each other for a long time and played with each other in different formations. Rudi Mahall (Foto) heavily influenced by the jazz of the 1940s, 1950s and 1960s, but he combines […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

GALYA CHIKISS // live soundtrack for silent horror „The Unknown“

GALYA CHIKISS plays live soundtrack for silent horror UNKNOWN (Tod Browning, 1927) *** Composer, pianist and electronic musician Galina Ozeran, better known as Chikiss, will perform a live soundtrack for one of the most spectacular and powerful horrors of the silent movie era. „The Unknown“ is a 1927 American silent horror film directed by Tod Browning and starring Lon Chaney […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

LOST IN THE WOODS // An absurd comedy for all ages (6+)

Hawk & Hill presents: LOST IN THE WOODS Written and performed by Hila Meckier & Arran R Hawkins *** “Once upon a time, a little girl and a little boy were lost in the woods”… That is usually how these things start. Only this time it seems they are not only lost in the woods, but within their own story! […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

Muttersprache – halbe Sprache? Treffen z. Thema Mehrsprachigkeit

Muttersprache – halbe Sprache? Zum internationalen Tag der Muttersprache Ein Treffen zum Thema Mehrsprachigkeit: Information, Diskussion, Austausch. Wir entdecken gemeinsame Wege und stärken die eigene Sprache und Identität. Themen: • Meine Muttersprache – wie wichtig ist sie für mich? • Muttersprache – was macht sie lebendig, wie wird sie gepflegt? • Probleme und Missverständnisse im Umgang mit Mehrsprachigkeit • Mehrsprachige […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

Elya Yalonetski „Blick in den Himmel“ | Ausstellungseröffnung

Blick in den Himmel Die Seitenstraßen Berlins bleiben von der üblichen Hektik mancher Hauptstädter verschont. Doch im Skandinavischen Viertel lauert die Gefahr. Ein unvorsichtiger Passant kann leicht von dem Bürgersteig direkt in die Tiefen des Meeres stürzen, von einem Komet oder sonstigen Himmelskörper überrascht werden oder sich auf eine Unterhaltung mit Fabelwesen spontan einlassen. Doch die Kiezbewohner kennen die Gefahr […]
» weiterlesen

7. Februar 2020

Sunday’s Legendary Lineup in PANDA

The Laugh you’ve been looking for. Epic comedy is an English speaking comedy club dedicated to quality. We have no open mics, no newcomers! We make sure to curate only the best comedic talents in Berlin and internationally, to bring you a tight hour and a half of Epic comedy. ::Tickets:: 7 Euros online\ 9 Euros at the door. https://www.eventbrite.de/e/sunday-legendary-lineup-tickets-88638639557

22. Januar 2020

Flonks: Mathieu Bech/Joan Chavez/Johannes Pfingsten

Flonks, there is nothing more to say. If necessary: Drums, piano, bass. Three instrumentalists, three musicians, even more ideas. Work and structure on the one hand, the power of chaos on the other. No fear of nothing, everything is possible. Free improvised music, free of any dogma. It only has to be good. Mathieu Bech – piano Joan Chavez – […]
» weiterlesen

22. Januar 2020

Berlin Balkan Brass with Maroulita de Kol & Tea Mikic

Greek experimental Musicians Maroulita de Kol and Tea Mikic feat. Berlin Balkan Brass Band are meeting again in Panda Kulturplattform, after several shows in Berlin. The bands will be playing a one hour set each and also joining forces on stage for some Balkan Fusion. Tea Mikic and Berlin Balkan Brass Band are Ex Musicians of Shantel Bucovina Club Orchestra playing […]
» weiterlesen

22. Januar 2020

Payne / D. Kummer / Vitols

Alistair Payne – trumpet Uldis Vitols – bass Tancrede D. Kummer – drums Payne/D.Kummer/Vitols aims to celebrate the lack of definition. Made of international musicians based in Amsterdam, the trio hectic soundscapes constantly withstand turbulent shifts in state; from pointillism to stasis, through intricately layered frames and rhythmical elasticity; each member (all leaders and composers) explore their natural penchant for […]
» weiterlesen

22. Januar 2020

CLEANING EACH OTHER feat Liz Kosack

LIZ KOSACK is a musician and designer from Maine, USA active in Berlin and New York. Her work is cross-platform, but focuses on synthesizer playing and masks. ​ she has received fancy papers from William Paterson and Jazz Institut Berlin, plus an emphatic head-pat from New York Foundation for the Arts. ​ She is the first openly lizard-person recipient of […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

ONE THING SHOW by Vitaly Azarin | Davai theatre, Israel

One man follows one thing into a quest for love, that leads to the lethal end. A journey shared with an audience and followed by a comic relief. No words, no decor, no mercy. The human saga by a single object. Created and performed by Vitaly Azarin Dramaturgy by Losha Gavrielov Music: Vlad Povolotsky, Sergey Burkov, Vitaly Azarin 50 min., non […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Incense of Music 47 / Joolaee, Maximov

A multisensorial concert Misagh Joolaee, kamancheh Viktor Maximov, guitar – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): n.a.

5. Januar 2020

JAPAL / World music project, Berlin

Trio is a world music project in Berlin. „Japal“ is a coined word combined „Japan“ and „Palestine“ which is their background. The members of „Japal“ are Shingo Masuda (qanun, from Japan), Noriko Okamoto (contrabass, from Japan) and Romeo Natur (percussion, from Germany/Palestine). They met in Berlin and established as a band in the end of 2018. They have different musical […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Matthias Müller & Guests

Matthias Müller – trombone Rieko Okuda – piano Samuel Hall – drums Matthias Müller was born 1971 in Zeven, Germany and started playing trombone in the local brass choir at the age of 10. His CD „Bhavan“, which was released in 2004, was produced by Chicago based musician and journalist John Corbett. In the same year he moved to Berlin […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Prostitution – legal, illegal, egal? | Podiumsdiskussion

Das Thema Prostitution führt häufig zu hitzigen Diskussionen. Viele haben eine Meinung dazu, aber nur wenige geben zu, damit Erfahrungen gemacht zu haben. Andere können sich keine Meinung bilden, weil sie zu wenig über die verschiedenen Positionen wissen. Ob Prostitution legalisiert oder verboten gehört, ist eine zentrale feministische Frage. Sie ist eng verknüpft mit der Frage, ob der Kauf von […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Suzanna: Videoreleaseparty

Vor 25 Jahren hat Suzanna das russische Romalied „Buditje“ zum ersten Mal aufgenommen. Immer noch ist es ihr Lieblingslied. Nun war es Zeit das Lied neu aufzunehmen, mit ein Bisschen mehr Schwung, neuen Musikern und außerdem entstand dabei ein neues Musikvideo. Am 25. Januar gibt es ein Konzert mit Romaliedern, russischen Romanzen und das neue Musikvideo wird präsentiert, mit vielen […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Incense of Music 46/ Notte, Rajab

A multisensorial concert Sophie Notte, cello Ziad Rajab, oud and voice – Fabio Dondero and Dominik Breider; Incense burning 2020 has started and we are proud to announce the next concert in our series. On 24th January we will host a double concert with Sophie Notte (cello) and Ziad Rajab (oud and voice) presenting a program that will range from […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Syriab Band

:: DEU :: Syriab Band, das ist orientalische Folklore in kammermusikalischem Gestus. Das Ensemble war ein syrisches Orchester mit 40 Mitgliedern, gegründet 2009 von dem Kanunspieler Ibrahim Bajo, das unterschiedliche Musikrichtungen der orientalischen Musik spielte und in Syrien in verschiedensten Kulturstiftungen und Konzertsälen auftrat. Wegen des Krieges sind die Musiker heute in der ganzen Welt verstreut. Einige leben in Deutschland, […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

„Illegale“ Geschichten

Eine Vorführung von Dokumentarfilmen aus der Sammlung „Ein Tag im Leben…“ (Ru – USA) und „Voices“ (Ru – De). In der Sammlung „Ein Tag im Leben…“ findet ihr die Kurzfilme von Liebe, Privatleben, familiären Beziehungen: ganz übliche Geschichten, die sich durch Protagonist*innen abwickeln, die sonst unerhört bleiben. Ihre Leben und ihre Liebe sind in vielen Ländern, auch in Russland, illegal. […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

WAHNSCHAFFE / WESTERGARD / SCHMOLLING / BAUMGÄRTNER

WAHNSCHAFFE / WESTERGARD / SCHMOLLING / BAUMGÄRTNER Felix Wahnschaffe – sax Jonas Westergard – bass Marc Schmolling – piano Moritz Baumgärtner – drums http://www.felix-wahnschaffe.de/ Free entry. Donations are welcome! Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

5. Januar 2020

FARMAGIA // Songs and dances from all over Greece

Musical pieces from the Greek tradition are presented with piano, violin, ney and percussion. Four musicians, enthusiasts of the genre, who have a connection with traditional as well as improvised music, infiltrate songs of the Greek tradition and radiate the original atmosphere with a new energy. Baiduska from Thrace, mourning songs from Epirus, healing melodies from the islands, Sirtos from […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

Vesna & Axel Dörner

Vesna Pisarović – voice Axel Dörner – trumpet Vesna Pisarović was immersed in music from an early age: through formal education in flute, through youthful experiments in punk-rock, through a rigorous study of vocal techniques, and, even more distantly, through a degree in phonetics and linguistics at the University of Zagreb. And yet her route to jazz and improvised music […]
» weiterlesen

5. Januar 2020

I Pizzicati // Ca la taranta è viva!

Das Konzert ist eine herrliche musikalische Reise in den Süden Italiens, auf den Spuren der Tradition und der alten Klänge, leidenschaftlich und mitreißend. Das Repertoire reicht von der apulischen Pizzica über die Tammurriata aus der Gegend um den Vesuv bis hin zur Tarantella aus Gargano. Begleitet von Akkordeon, Flöte und typischen Instrumenten wie der Rahmentrommel, der Tammorra, und der Chitarra […]
» weiterlesen

1. Dezember 2019

All our Voices Konzertabend

Wir laden euch herzlich zu unserem Konzertabend ein. Um euch lateinamerikanische Musik vom Feinsten präsentieren zu können, haben wir, von der Sprachschule Tú También, unserer Kontakte spielen lassen und euch die Bands “Rapsodia in Blue” und “Musicalle” direkt nach Prenzlauer Berg gebracht. Der Abend wird mit einer live Latin-Jazz-Einlage von “Rapsodia in Blue” beginnen. Im Anschluss werden die Musiker*innen von […]
» weiterlesen

1. Dezember 2019

Tschiltan – vierzig Geister durch 21 Jahre!

TSCHILTAN – vierzig Geister durch 21 Jahre: Aus Studentenbuden über fliegende Teppichhändlerevents zum Registon-Platz in Samarkand und auf die Festivalhöhen des Pamir und zurück in Berliner Clubs. Traditionelle Hochzeits-, Klage- und Scherzlieder, zentralasiatischer Pop, bucharische Mavrigi, Steppenlieder, sufische Liebeslieder, Hirtengesang, Bauerngebete, afghanischer Beat, einstimmig, zweistimmig, mehrstimmig, begleitet von Doira, Dutar, Rubob, Setor, Akkordeon und Ghidshak. Tschiltan singen auf Turkmenisch, Kasachisch, […]
» weiterlesen

20. November 2019

Ronny Graupe plus guests

Ronny Graupe plus guests Ronny Graupe – guit t.b.a. http://www.ronnygraupe.com/ * * * Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten. * * *

20. November 2019

Jazz & Experimental in Berlin – Label Nights 2019 #4

ALBERTO CAVENATI`S TREIFEKTER with ANTONIS ANISSEGOS Alberto Cavenati – guitar Antonis Anissegos – electronics / piano Antonio Borghini – bass Marc Lohr – drums KALLE KALIMA SOLO Kalle Kalima – guitar TRIEBWERK HORNUNG Ludwig Hornung – fender rhodes, piano Wanja Slavin – saxophone Oliver Steidle – drums

20. November 2019

Who Was Essad Bey? The Disorientalists

Das einzige Konzert von The Disorientalists dieses Jahr findet im PANDA statt! The Disorientalists ist eine Band, die das Leben des deutschen Schriftstellers Essad Bey in den Mittelpunk ihrer Erzählsongs stellt. Dieser Name ist heutzutage kaum bekannt, war aber groß in Berlin der Dreißigerjahre. 1905 kam Lev Nussimbaum in einer jüdischen Familie in Aserbaidschan zur Welt, konvertierte 17 Jahre später […]
» weiterlesen

20. November 2019

Incense of Music 45, Anissegos, Majkowski, Marien

A multisensorial concert- Thursday, 12th December 2019, 8 p.m. card castle trio, Antonis Anissegos, piano. Mike Majkowski, bass. Christian Marien, drums – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): Grapefruit and Rosemary www.incenseofmusic.com

20. November 2019

Radiorgasmo // The Pool

Hello boys and girlsssssss, believe it or not it’s already almost December and we are gonna approach the last Radiorgasmic Event 2019!!! This year has been so full of stuff…we released our very first debut record along with some amazing videoclips! We printed are DIY T-shirts and covered the city in stickerss!! We had a lot of fun and everything […]
» weiterlesen

20. November 2019

Alexander LIVER (NOM, Grand Théâtre de Genève)

December 5th is a red letter day this year! Alexander LIVER arrives in Berlin with a solo concert. A permanent member of the legendary group NOM, the maestro combines a goat-like jumping on a rock scene with the work at the Geneva Opera (Grand Théâtre de Genève). The evening’s programme includes sparkling jokes, lyrical ballads, opera arias and, of course, […]
» weiterlesen

20. November 2019

Alberto Cavenati Solo / Camilla Battaglia Solo

ALBERTO CAVENATI SOLO Alberto Cavenati – guitar CAMILLA BATTAGLIA SOLO Camilla Battaglia – voice, elect. Alberto Cavenati – Guitar Solo Guitar player and composer Alberto Cavenati was born in the metropolitan area of Milan and grew up just outside of Bergamo, northern Italy. He holds a degree in music from “University of Bologna” and completed a five-years study course in […]
» weiterlesen

20. November 2019

Daniel Erdmann’s Velvet Revolution

Daniel Erdmann – sax Theo Ceccaldi – viola/violin Jim Hart – vibraphone Guest: Gerhard Gschlössl – sousaphone Daniel Erdmann created his new trio in 2015, with the promising young Théo Ceccaldi („révélation 2014“ of Jazz Magazine“ on violin and viola and Jim Hart on vibraphone, one of the most in demand musicians on the european scene. The music is all […]
» weiterlesen

20. November 2019

RANT / Magnusson / Rose

RANT Torsten Papenheim – guitar Merle Bennett – drums https://www.rantmusik.de/ MAGNUSSON/ROSE Christian Magnusson – trumpet Simon Rose – bariton sax http://www.christian-magnusson.com https://www.simonrose.org/ RANT Seit 2004 spielen Merle Bennett und Torsten Papenheim als rant zusammen. Mit Gitarre und Schlagzeug kreieren sie ihre charakteristische Klangsprache und loten die Möglichkeiten des Duospiels aus. rant spielen eine Musik des Andeutens, Erweiterns und Verwerfens. Das […]
» weiterlesen

20. November 2019

Razmotchiki Katushek // industrial electro duo

RAZMOTCHIKI KATUSHEK is an industrial electro duo, conceived and nurtured by two seasoned masters of the experimental scene: Ekaterina Fedorova (Iva Nova, ZGA, FIGS) and Remko Muermans (ex-ZEA, Holland). For several years they have been meticulously assembling and connecting the conceptual forms of electronics and industrial into an organic symbiosis, presenting the audience with a deeply original product at the […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

+995 (Tbilisi)

+995 project unites three emerging and independent musicians from Georgia. They have already been united for a project “Sleepers, Poets, Scientists” with 6 more Georgian female musicians that ended up with an vinyl album production. Each of them composes music in their own genre. Anushka – IDM, downtempo, ambient. Nasi – experimental – free improvisation – electroacoustic. Dea – experimental […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

MARIANA SADOVSKA (Cologne/Lviv)

Das Konzert ist eine Reise und die Sängerin Mariana Sadovska Reiseleiterin, Kapitän und Stewardess in Personalunion. „Willkommen an Bord, nehmen Sie Platz, schnallen Sie sich an, denn es geht ganz weit in Richtung Osten“, kündigt die in Köln lebende Sängerin an und da geht der Flug auch schon los und führt mitten durch emotionale Turbulenzen. Die von ihrem rasanten, zuweilen […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

KATYA TASHEVA (Varna/Berlin) & The In-Between

Seit über 10 Jahren ist die Sängerin Katya Tasheva in der Berliner Musikszene aktiv. Man kennt sie als Mitglied der Berliner Bands Rotfront, Mr. Zarko und Balkan Spirit Ensemble, deren Musik und Performance das Publikum zum ekstatischen Tanzen, Mitsingen, Lachen und Schwitzen bringt. Nun möchte die gebürtige Bulgarin und Wahlberlinerin aber ihrer sanften, langsamen und lyrischen Seite freien Lauf lassen. […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

PUULUUP (Estonia)

A pinch of surrealism, modern folklore and talharpa revival! The old and the new stick together like water and sleet in Puuluup’s oeuvre. They play talharpas – a traditional bowed lyre, popular in Northern Europe since the early middle ages and played on Western Estonian islands until the beginning of 20th century. Puuluup directs the vibrations of talharpa’s horsehair strings […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

PETRA NACHTMANOVA & CEYHUN KAYA (Berlin/Warsaw/Samsun)

Petra Nachtmanova und Ceyhun Kaya: vom Kaukasus bis Anatolien! Traditionelle Lieder von Anatolien bis zum Kaukasus Petra Nachtmanova und Ceyhun Kaya präsentieren Volkslieder aus Osteuropa, Anatolien und dem Kaukasus. Ihr besonderer Sound entsteht durch die ungewöhnliche Klangmischung der anatolischen Saz und der georgischen Panduri, entfernte Verwandte aus der Familie der dreisaitigen Lauten. Petra Nachtmanova begeisterte sich nach ihrem Geschichtsstudium nur […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

Karola Nitsch im Konzert mit Familie

Lieder der Roma (osteuropäisch und spanisch), hebräische und jüdische Lieder. Karola Nitsch gründete 1994 das Ensemble Aleko und tritt seitdem mit unterschiedlichen Musikern auf. In den letzten Jahren auch oft mit dem Gitarristen El Alemán in dem Programm „Gipsy Fiesta“ (www.el-aleman.de) TICKETS: Eintritt: 15€ / 12€ ermäßigt. Kartenreservierung unter info@panda-theater.de. Nur freie Platzwahl.

9. Oktober 2019

WATTICAN PUNK BALLET (Moscow/Yerevan/Budapest)

Wattican Punk Ballet is an Armenian freak dance punk duo residing in Moscow and Budapest. The band comprises brother and sister, Karen and Gaya Arutyunyan, also founding members of the legendary Armenian psychedelic rock band Deti Picasso. Their music features the melding of psychedelic rock, dance punk, freak pop influences and almost theatrical stage tricks. Gaya and Karen explore the […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

PAELLA + BORSH: Rumbaristas meet Yuriy Gurzhy

„I first met Rumbaristas at La Petite Fabriek in Tournai, Belgium. The minute I got in, I could immediately smell paella, that was actually served that night. Although there’s just one Rumbarista coming from Spain, every time I think of this fantastic band, I must think of paella. So if Rumbaristas are paella, what would I be then? Probably borsh […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

Ganna Gryniva (Berlin/Kyiv) / Emolektra (Berlin)

2-in-1 concert: Ganna Gryniva (Berlin/Kyiv) & Emolektra (Berlin/St. Petersburg) I V A is the duo project of the Ukrainian singer from Berlin Ganna Gryniva with the electroacoustic composer from Bremen and Weimar Martin Recker . I V A strives to arouse the beauty and expressiveness of traditional Ukrainian songs with the help of modern sound aesthetics. Inspired by her own […]
» weiterlesen

9. Oktober 2019

Hilbig / Vandeweyer / Allemano / Martinez

Maike Hilbig – bass Els Vanderweyer – vibraphone Lina Allemano – trumpet Lucia Martinez – drums * * * Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

1. Oktober 2019

ALINA PASH

Alina Pash is the main discovery of the year and breakthrough on the Ukrainian music scene. The unique style of the singer is a mix of electronic music, hip-hop, pop music and ethnic. In April 2018, Alina Pash presented the debut video/single “Bitanga”, which is translated from Ruthenian dialect as “hooligan”. The video was filmed in Transcarpathia — in singer’s […]
» weiterlesen

14. September 2019

Jazz & Experimental in Berlin – Label Nights 2019 #3

DER MOMENT Gerhard Gschlößl – trombone Johannes Fink – cello Matthias Rosenbauer – drums TAIKO SAITO SOLO Taiko Saito – marimbaphone PÖSCHL DÖRNER GORDOA Sunk Pöschl – drums Axel Dörner – trumpet Emilio Gordoa – vibraphone

14. September 2019

Jazz & Experimental in Berlin – Label Nights 2019 #4

ALBERTO CAVENATI`S TREIFEKTER with ANTONIS ANISSEGOS Alberto Cavenati – guitar Antonis Anissegos – electronics / piano Antonio Borghini – bass Marc Lohr – drums KALLE KALIMA SOLO Kalle Kalima – guitar TRIEBWERK HORNUNG Ludwig Hornung – fender rhodes, piano Wanja Slavin – saxophone Oliver Steidle – drums

14. September 2019

Poetry-Prose-Slam Mensch=FRAU

Vier Autor*innen und Dichter*innen, zehn Minuten, eine Bühne: Beim Poetry-Slam der etwas anderen Art stellen die Schreiber*innen ihre Texte in der Originalsprache vor – Polnisch, Bulgarisch, Tschechisch, Russisch oder Deutsch. Außerdem präsentieren sie die Gemeinsamkeit, die mit allen Sprachen verbunden ist. Ihre Werke befassen sich mit der Rolle der Frau – stigmatisiert als Mutter, Ehefrau, Liebhaberin oder Sexobjekt. Oder auch […]
» weiterlesen

14. September 2019

Jazz & Experimental in Berlin – Label Nights 2019 #2

COMING UP FOR AIR Henrik Walsdorff – saxophone HÅVARD WIIK SOLO Håvard Wiik – piano TRISTAN & I SAGONAUTI Tristan Honsinger – cello, compositions Paolo Pascolo – flute Gabriele Cancelli – trumpet Giorgio Pacoric – piano Eintritt 15/10Euro

14. September 2019

Tru Cargo Service

Alexander Beierbach – Tenorsaxophon Torsten Papenheim – Gitarre Berit Jung – Kontrabass Christian Marien – Schlagzeug torstenpapenheim.de/tcs.htm vimeo.com/344611316 * * *Der 33. US-Präsident und eine Prozession in Isfahan. Füchse, die Alexander Mitscherlich lesen und der Klang der New Economy. Eine Buchhändlerin aus Kreuzberg und Rosengemälde von Cy Twombly. Nicht näher definierte Zwischenräume und ein Gedichtband von Thomas Brasch… All das […]
» weiterlesen

14. September 2019

Incense of Music Festival // Incense of Music Nr. 41

Ziad Rajab, oud and voice Gareth Lubbe, viola and overtone singing Hayden Chisholm, sax * * * Ziad Rajab was born in Aleppo, Syria, to a Syrian mother and a Palestinian father. Both his mother and his grandmother played the oud and it was from them that he received his first lessons. He made his professional debut in 1983, playing […]
» weiterlesen

14. September 2019

Incense of Music Festival at Pandatheater // Incense of Music Nr. 40

Valentina Bellanova, flute and recorder Olaf Rupp, guitar Clara Gervais, double bass Elena Kakaliagou, french horn and voice Incense of Music Nr. 40 Valentina Bellanova, flute and recorder; Olaf Rupp, guitar; Clara Gervais, double bass; Elena Kakaliagou, french horn and voice Valentina Bellanova: I was born in Florence, where I later studied musicology and recorder. I then furthered my instrumental […]
» weiterlesen

14. September 2019

Incense of Music Festival at Pandatheater // Incense of Music Nr. 39

Solos and Mixtures, Incense of Music 39-41 We have the big pleasure to announce a very special music and incense festival happening in the second week of October at Pandatheater in Berlin Prenzlauer Berg. In three evenings we will experience many great artists from all around the world playing mostly solo concerts of various nature and style. We will listen […]
» weiterlesen

14. September 2019

Vesna Pisarović & Guests

Vesna Pisarovic plus guests t.b.a. vesnapisarovic.me * * * Vesna Pisarović was immersed in music from an early age: through formal education in flute, through youthful experiments in punk-rock, through a rigorous study of vocal techniques, and, even more distantly, through a degree in phonetics and linguistics at the University of Zagreb. And yet her route to jazz and improvised […]
» weiterlesen

14. September 2019

Daniel Kahn // Song Smuggler // „Borders & Ballads“

:: ENG :: Detroit-born, Berlin-based singer-songwriter Daniel Kahn returns to PANDA for a polyglot program in Yiddish, English, Russian, German, and French. Kahn’s songscape traverses the borders of language, culture, history, and politics. This rare intimate solo set in Berlin draws on Kahn’s own original songs and his translations of Yiddish folksongs and 20th century bards such as Okudzhava, Cohen, […]
» weiterlesen

14. September 2019

Sveta Kundish & Patrick Farrell

:: ENG :: Avant-garde and strikingly new, or simple and traditionalist, Farrell’s original song compositions are brought to life by these two worldwide-respected performers of klezmer and Yiddish song. Focusing on new settings of verse by 20th – and 21st – century women poets from North America, Europe, and Israel, the songs portray an intimate and emotional inner realm of […]
» weiterlesen

14. September 2019

Subsystem & Gäste // Bauhauskapellentraum

Almut Schlichting – baritonsax, comp Sven Hinse – bass, comp Jacobien Vlasman – vocal Christian Kögel – guit https://bauhauskapellentraum.de/ https://youtu.be/pp7G2yECKvk * * * Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten. * * * Das Bauhaus wird 100 – und inspiriert mit diesem Jubiläum nicht nur Museen und Galerien, sondern auch die Berliner Jazzszene. Gefördert vom Musikfonds begibt sich die Band SUBSYSTEM […]
» weiterlesen

14. September 2019

Lebedik // Migration, Diaspora, Catastrophes and Dreams

Jewish history has always involved migration, it has never had a culture that only existed in one place. People have moved around and lived in different lands, always dreaming of another part of the world. Living in diaspora (goles), Jews dreamt of the promised land in Israel and the golden land of the American dream. They carried this weight- schlepping […]
» weiterlesen

14. September 2019

Ohrenschmaus

Lina Allemano, tp Dan Peter Sunderland, b Michael Griener, dr OHRENSCHMAUS ist ein abenteuerliches, internationales und improvisierendes Power-Trio mit der kanadischen Trompeterin, Improvisatorin und Komponistin Lina Allemano, sowie dem norwegischen Bassisten Dan Peter Sundland und dem umtriebigen deutschen Schlagzeuger Michael Griener (Die Enttäuschung, Uwe Oberg’s Lacy Pool, Bombastic u.a.). „Allemano‘s Spezialität ist die Melodifizierung von Gedanken und Klängen. Ihre fein […]
» weiterlesen

14. September 2019

Dobranotch // Добраночь

„Dobranotch“ performs Jewish, Gypsy and Balkan traditional music, drawing on deep knowledge of traditions, rich experience in traveling and interacting with traditional musicians from different countries. The band’s repertoire also includes Russian songs of the golden age of brass bands. Throughout its existence „Dobranotch“ has toured across more than twenty countries of the world and recorded seven albums. http://dobranotch.ru Funded […]
» weiterlesen

14. September 2019

People live here // Exhibition and Panel Discussion by DRA

Pipelines and frontlines – cooperation and conflict in eastern Ukraine Opening event on 17.09.2019, 17:00 Are you used to getting water running from the tap? But what if your water system was operated by your armed adversary? In the 21st century, armed conflicts often take place in highly urbanised settings and throw up problems we are not used to considering. […]
» weiterlesen

13. August 2019

Incense of Music 43, Simon and friends

A multisensorial concert Grégoire Simon and friends (electronics + strings) – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): Lemon and Opoponax www.incenseofmusic.com

13. August 2019

Incense of Music 42, Simon, Rafalimanana, Brolin

A multisensorial concert SUGAR play Slow, feat. Yannick Rafalimanana. Grégoire Simon: violin and Synthesizer, Yannick Rafalimanana: piano, Ole Brolin: sound design und electronics. Works by SUGAR, Bartok, Feldman, Webern, Ligeti, Schubert, Messiaen and Debussy – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): Petitgrain and Oud

13. August 2019

Incense of Music 38/ Braun, Eftychidou, Bräumer, Klewer

A multisensorial concert. Arne Braun, guitar & Sofia Eftychidou, bass Simon Bräumer, drums Pascal Klewer, trumpet – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): Orange and Styrax http://incenseofmusic.com/2019/07/30/english-incense-of-music-37-braun-eftychidou-braeumer-klewer/

13. August 2019

Syriab Band

Syriab Band ist ein syrisches Orchester mit ehemals 40 Mitgliedern, gegründet 2009 von dem Kanunspieler Ibrahim Bajo. Das Orchester interpretierte unterschiedliche Musikrichtungen der orientalischen Musik und trat in verschiedensten Kulturstiftungen und Konzertsälen auf. Wegen des Krieges sind die Musiker heute in der ganzen Welt verstreut. Vier davon leben in Deutschland, bringen auch hier unterschiedliche Musikrichtungen auf die Bühne und hießen […]
» weiterlesen

13. August 2019

SÜDEN

John Schröder – Gitarre Peer Neumann – Keyboard Kay Lübke – Schlagzeug Kai Luebke lebt und arbeitet in Berlin seit 1998. In Berlin studierte der gebürtige Karlsruher an der HfM Hanns Eisler. Davor war er an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und an der Musikwerkstatt in Frankfurt. In der Berliner Musiklandschaft fühlte sich Kay Lübke sehr wohl. Es entstanden […]
» weiterlesen

13. August 2019

HUDAKI Village Band: Hochzeitsmusiker aus den ukrainischen Karpaten

HUDAKI Village Band Neun Hochzeitsmusiker aus den ukrainischen Karpaten Hudaki Village Band – Nine Carpathian wedding musicians ignite a musical firework. This summer on stage at Sziget, Fusion, Rudolstadt and P.A.N.D.A. Berlin! Im Maramorosch, einem gebirgigen Gebiet der Südwestukraine an der Grenze zu Rumänien und Ungarn, werden Dorfmusiker Hudaki genannt. Unsere neun Hudaki, zwei Frauen und sieben Männer, sind Meister […]
» weiterlesen

13. August 2019

KATYA SOURIKOVA & Band: a fusion of pop, jazz & electronica with live visual

Pianist and Composer Katya Sourikova was born in St.Petersburg, raised in London and currently lives in Berlin. After completing her studies at the Guildhall School of Music and Drama in London, she spent the next 15 years composing for and performing with various ensembles around the world. As a band leader she has released 4 albums and has collaborated with […]
» weiterlesen

13. August 2019

Incense of Music Nr. 37/ Schroeteler

A multisensorial concert- Friday, 30th August 2019, 8 p.m. Daniel Schroeteler . schroetzinger – music and possibilities – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): n.o. www.incenseofmusic.com

13. August 2019

15 Jahre Ensemble Polynushka: die hölzerne Hochzeit!

Das muss gefeiert werden! In Berlin, haben durch Polynushka die russischen und ukrainischen alten Lieder und Bräuche der Dörfer ihren kontinuierlichen Platz gefunden. So entstehen Klangräume an unerwarteten Orten: im Punk-Konzert, als Theateraufführung, in der Einkaufsmall, bei der russischen Sauna, im Schloss oder im Kindergarten oder im Mauerpark … Die Polynushka-Familie schafft das Unmögliche: Sie können das Dörfliche mit dem […]
» weiterlesen

13. August 2019

Gipfeltreffen der Berliner Lesebühnen

mit Ivo Lotion, Micha Ebeling, Heiko Werning, Susanne Riedel, Dan Richter Einlass 19:30 Uhr Tickets: vollzahler 11,00 € ermäßigt 7,00 € event15884.cortex-tickets.de

10. Juni 2019

Psoy KOROLENKO / new program “HAT WITH LITTLE EARS“

Early and new, ancient and contemporary, self-created and by other authors, original and translated, funny and serious, simple and complex, silly and smart, good and of all kinds, songs and not songs, by the avant-bard and wandering scholar Psoy Korolenko in a new program „HAT WITH LITTLE EARS“ Psoy Korolenko (Pavel Lion) is a singer-songwriter, columnist, translator and scholar. His […]
» weiterlesen

27. Mai 2019

Radio Django at Panda Theater

Radio Django, everyone’s favourite bunch of pirates return to Panda Theatre in Prenzlauer Berg. Been a while since we did a show in Berlin, don’t worry folks there’ll be more in the future. Probably one of the most unintentionally original hot-club sounding bands playing the music of Django Reinhardt and Stephane Grappelli and more to be found anywhere, playing straight […]
» weiterlesen

27. Mai 2019

Vladimir Karparov Quartett

Vladimir Karparov (Saxophon), Daniel Stawinski (Klavier), Richard Müller (Bass), Dimitris Christides (Schlagzeug) Stilrichtung: Jazz, Balkan Die so eigenständige wie expressive Musik des „Vladimir Karparov Quartetts“ zeichnet sich aus durch eine ungewöhnlich gelungene Fusion von zeitgenössischem Jazz und der rhythmischen und melodischen Farbigkeit der vitalen Volksmusik Bulgariens. Gekonnt legt der Leader und Namengeber des Quartetts, der Saxophonist Karparov, in seine Eigenkompositionen […]
» weiterlesen

27. Mai 2019

Extempore // from the darkness to the light

“FROM THE DARKNESS TO THE LIGHT” PRE-RELEASE ALBUM MULTIMEDIA EXPERIENCE Tamara Soldan – voice Michele Pedrazzi – live electronics www.extemporemusic.com In this special evening EXTEMPORE presents his pre-release Album “from the darkness to the light” in a Multimedia Experience. Extempore is a duo founded in Berlin by singer Tamara Soldan and electronic musician Michele Pedrazzi. Jazz, experimental and ancient music […]
» weiterlesen

27. Mai 2019

Kinderfest in der Kulturbrauerei am 2.6.2019: KLAVIERIKI

PANDAkulturplattform nimmt an dem großen Kinderfest der Kulturbrauerei teil. Um 13:00 und 15:00 tritt das musikalische Theater »Klavieriki« für alle Kinder und Erwachsene auf! Vier Hände, zwei Nasen, ein Erlebnis. Dauer: 50 Min. (ohne Pause und Sprache) Das Klavierduo »Klavieriki« sind Olga Shkrygunova und Lisa Starostina, PreisträgerInnen bei internationalen Wettbewerben. Das außergewöhnliche Duett Ziggi und Lola sind Pianisten in Clowngestalt. […]
» weiterlesen

27. Mai 2019

Mind The Crap – Free comedy showcase in Prenzlauerberg!

We live in a time where it is more important to pretend to be a good person than actually being one! Words have become weapons in a moral war between spoiled people from all over the globe, which gives rise to assholes who believe people like Trump “tell it like it is”. Countless news channels latch on and feed us […]
» weiterlesen

8. Mai 2019

Parataxe presentation: Linda Gabriel & Dmitri Dragilew

In welchen Sprachen schreibt Berlin? Berliner Autor*innen, die in anderen Sprachen als Deutsch schreiben, lädt PARATAXE regelmäßig und an wechselnden Orten zu Gespräch, Lesung und Übersetzung ein. Am 14. Juni präsentieren wir Linda Gabriel (Simbabwe/Berlin) & Dmitri Dragilew (Lettland/Berlin). Moderation: Martin Jankowski Eintritt: 5/3 €

8. Mai 2019

HopStopBanda // From Kölle with Liebe

Wenn ein Jude, ein Chilene, ein Russe, ein Deutscher und ein Tatare aufeinander treffen, klingt das zuerst nach einem politisch unkorrekten Witz… wenn dann aber ein Kontrabass, eine Gitarre, ein Akkordeon, ein Saxophon und eine Flöte ins Spiel kommen, klingt das nach HopStop! Ein schräger Folkmix aus russischen, ukrainischen, jüdischen und orientalischen Elementen angereichert mit Latin/Balkan- Grooves macht gute Laune […]
» weiterlesen

8. Mai 2019

La Minor

Mit sowjetischen Gangster-Chansons, kraftvollem russischen Folk und leidenschaftlich gespielten Klezmer-Melodien locken uns La Minor in die verruchte Unterwelt alter Zeiten. Enge Gassen, schummrige Kneipen und Krimi-Streifen aus den 30er Jahren inspirierten den Sänger Slava Shalygin und seine Musiker, die sich im Jahr 2000 zusammen fanden und schnell zur neuen Kultband des wilden St. Petersburger Untergrunds wurden. La Minor sorgen für […]
» weiterlesen

22. April 2019

FARMAGIA

Maria Koltsida – Klavier, Stimme Penelope Gkika – Geige Valentina Bellanova – Ney Borys Słowikowski- Perkussion Musik-Stücke aus der griechischen Tradition werden mit Piano, Violin und Schlagzeug vorgestellt. Vier junge Musiker, die einen Bezug mit der traditionellen, sowohl auch der improvisierten Musik haben, dringen in der griechischen Tradition ein und verbreiten die originelle Atmosphäre in einem neuen Kontext. Lieder und […]
» weiterlesen

22. April 2019

Nawa // Berlin-based musicians from Palestine, Syria, Italy, Greece, US

Das im Jahre 2014 gegründete Nawa Ensemble ist eine Kooperation von Berliner Musikern aus Palästina, Syrien,Italien,Griechenland, Polen und den USA. Die Instrumentalbesetzung besteht aus: der arabischen Laute/Oud (Nadim Sarrouh), der Violine (Penelope Gkika), der orientalischen Flöte/Nay (Valentina Bellanova) dem Kontrabass (Adam Goodwin) und verschiedenster Perkussionsinstrumente (Amir Czwink). Nawa hat zum Ziel zu der Popularität der klassischen arabischen und türkischen Kammermusik […]
» weiterlesen

22. April 2019

The Alliteration

Manuel Miethe – ss Nikolaus Neuser – tp Floros Floridis – cl, bcl Gerhard Gschlößl – tb Antonis Anissegos – p Akira Ando – bass Boris Bell – drums Maurice de Martin – drums „The Alliteration ist ein Septett mit luxuriösem Klang.“ Michel Chevalier, Melodie & Rhythmus (November/Dezember 2015) „Gimmicky, in that that each of the seven track titles on […]
» weiterlesen

22. April 2019

Trio Kern & Liz Kosack

Edith Steyer – as, cl Liz Kosack – key Matthias Müller – tb Yorgos Dimitriadis – drums Kern is a berlin-based free improvising trio with its own style and canon of sounds. The exploration of the extension of the instruments alto sax/clarinet, trombone, drums and the interactive play are the 2 pillars of this small combo. Matthias Müller und Yorgos […]
» weiterlesen

22. April 2019

Bunker 3

Jörg Schippa – guit Nikolaus Neuser – tp Ray Kaczynski – dr Trompete, Gitarre, Drums – Oben, Mitte, Unten? �Vielleicht… Möglicherweise aber auch anders herum …�Jedenfalls drei Klang-Kollaborateure im gegenseitigen Austausch von Ideen und im Verhandeln von Material der Neuköllner Unterwelt. :: TICKETS :: Eintritt: 10€ (Abendkasse)

22. April 2019

Henrik Walsdorff & Guests

Henrik Walsdorff Ensemble Henrik Walsdorff – sax t.b.a. Walsdorff, der seit 1994 in Berlin lebt, studierte Saxophon bei Herb Geller. Er spielte in den Bands von Aki Takase (dem geneigten JustMusic Festival Hörer klingeln an dieser Stelle die Ohren!), Marty Cook und Sven-Åke Johansson. Neben John Schröder und Colin Vallon ist er Mitglied des Fabian Gisler Quartet. Mit Martin High […]
» weiterlesen

22. April 2019

HOMIE

HOMIE is a Berlin based band which connects elements of Hip-Hop, Jazz and Neo-Soul into a unique crossover sound. Spacy and dreamy chords come along with energetic grooves on which Maura (DE), rapper/singer of the band, adds her honey dripping voice and lyrics. In 2015 Maura released her first Vinyl EP Beats Vers_s Bad Karma. With her solo set she […]
» weiterlesen

22. April 2019

Adomeit / Leipnitz / Maksymiw

Matthew Adomeit – bass Jan Leipnitz – drums Alexander Maksymiw – guitar Matt Adomeit is an American bassist and composer, as well as an occasional American mandolinist and guitarist, currently based in Berlin, Germany. His musical sensibilities spring from the fountains of American folk, wind down the narrow streams of classical music, and with a few deviations finally cascade into […]
» weiterlesen

22. April 2019

Absolutely Sweet Marie

Steffen Faul – Trompete Matthias Müller – Posaune Alexander Beierbach – Saxophon Max Andrzejewski – Schlagzeug Die Band ABSOLUTELY SWEET MARIE setzt sich mit der Musik von Bob Dylan auseinander. Vier Instrumentalisten, verwurzelt in Jazz und improvisierter Musik, verarbeiten auf ihre Weise das umfangreiche Werk Dylans. In der Besetzung drei Bläser plus Schlagzeug entsteht dabei ein Spektrum an Klangfarben und […]
» weiterlesen

22. April 2019

MUSTELIDE new CD release

Mustelide is the singer, songwriter and producer Natallia Kunitskaya, who creates a world of peculiar sounds, characters and images, using environmental samples collected from all over the world, analogue synthesizers and singing in Russian, her mother language. She explores and designs her sound, packaging it in the form of pop music, which often bears quite idiosyncratic results, e.g. a drum […]
» weiterlesen

22. April 2019

Duo Continuo & Alberto Cavenati Solo

:: Duo Continuo :: Das Duo Continuo widmet sich vornehmlich der Neuinterpretation von Barockmusik aus dem 18. JHD und der Aufführung von Eigenkompositionen. Mit einer großen Fülle an verschiedenen Klangfarben und einem eher jazzspezifischen Instrumentarium lässt das Duo die Musik des Generalbasszeitalters in einem ungewohnten, neuen Licht erscheinen und mit frischen Farben zum Leben erwecken. Den Kern des Repertoires bilden […]
» weiterlesen

22. April 2019

Bagegenish Trio

Wie es klingt, wenn Klezmer, Jazz und Arabische Musik aufeinandertreffen, ist im Konzertprogramm ‹Begegnungen, pegischot, talaqi› zu hören. Jiddische Lieder und Klezmer – performt von der aus Riga stammenden Sängerin Sasha Lurje – werden mit jazzigen Bassklängen von David Hagen und Melodien aus dem Mahgreb in der Interpretation des marokkanischen Oudspielers Alaa Zouiten arrangiert. Im virtuosen Zusammenspiel entstehen außergewöhnliche Klangbilder […]
» weiterlesen

26. März 2019

Radiorgasmo (Berlin) – Record Release Concert & Party

The Berlin-based band with Venetian roots presents its first self-titled album ‚RADIORGASMO‘. „your music is a mix of psych, garage, punk, Jazz… if you can create your own genre that defines your sound then what would you name it? ― RADIORGASMO.“ (deathbypopblog.wordpress.com) RADIORGASMO is the story of berlin adoptive venetians riding a dream of freedom and revolution. The idea of […]
» weiterlesen

6. März 2019

Fink/Goltz/Roder/Leipnitz

Johannes Fink – cello Christian von der Goltz – piano Jan Roder – bass Jan Leipnitz – drums Johannes Fink hat nach 10-jähriger Ausbildung als Schlagzeuger noch die Instrumente Klavier und Gitarre gelernt. Autodidaktisch hat er am Kontrabass und am 5-saitigen Cello (Quarten-Stimmung) seinen unverwechselbaren eigenen Sound entwickelt. Er lebt seit ca. 1995 als Musiker und Komponist in Berlin, wo […]
» weiterlesen

6. März 2019

Incense of Music 33, Maresca Manual for Errors Quartet

Manlio Maresca and Manual for Errors Quartet. Manlio Maresca: guitar; Eldar Tsalikov: alto sax; Igor Spallati: double bass and Ugo Alunni: drums – Fabio Dondero and Dominik Breider (Incense burning): n.o

6. März 2019

Silke Eberhard Trio

Silke Eberhard – sax Jan Roder – bass Kai Luebke – drums Silke Eberhard is a saxophonist, clarinetist and composer based in Berlin. In addition to her long-standing trio with Jan Roder and Kay Lübke she leads her wind quartet Potsa Lotsa that interprets the compositional work of Eric Dolphy and her septett Potsa Lotsa Plus. She works with many […]
» weiterlesen

6. März 2019

BROM: Ali Beierbach / Jan Roder / Christian Marien

Ali Beierbach – sax Jan Roder – bass Christian Marien – drums Die Versuchsanordnung ist schnell erklärt. In elementarer Besetzung spielt das Berliner Trio BROM seit 2010 eigene und freie Musik. Als stoffliche Grundlage dafür dienen die offenen Kompositionen des Saxophonisten Alexander Beierbach – für ihn und seine Ko-Laboranten Jan Roder am Bass und Christian Marien am Schlagzeug Start- und […]
» weiterlesen

6. März 2019

Gebhard Ullmann Clarinet Trio

Jürgen Kupke – cl Michael Thieke – acl Gebhard Ullmann – bcl Das wohl Augenfälligste an der Musik des Gebhard Ullmann Trios ist die Besetzung: Drei Klarinetten pur. Kein Streicher, kein Piano, kein Schlagzeug. Ein Trio im klassischen Sinn,ohne Zugeständnisse an Entertainment-Schnickschnack. Also auch keine Elektronik. Und ebenso keine billigen Appelle an Zeit’Geist‘, oder was sonst Stimmung macht. Die Musik […]
» weiterlesen

6. März 2019

Ferhat Güneyli & Berlin Urban Orchestra

Der in Berlin lebender Künstler Ferhat Güneyli ist maßgeblich beeinflußt vom türkischen Folk-Rock, Psychedelic Rock und der türkischen Protestmusik. Seine Musik stammt aus dem reichen Liedergut der Volksweisen seiner Heimat Türkei. AUF DER BÜHNE des PANDATHEATERS singt GÜNEYLI diesmal u.a. ASERBAIDSCHANISCHE Lieder. Sein Repertoir umfaßt neben eigenen Kompositionen neuarrangierte Volkslieder und Cover-Songs von bekannten türkischen Liedermachern. Ferhat Güneyli singt Lieder […]
» weiterlesen

6. März 2019

Κομπανία – Kompania

Kompania von Berliner MusikerInnen, die sich selbst so beschreiben: Kennengelernt haben wir uns in dieser Stadt und aus Liebe zur griechischen Musik unsere Kompania gegründet, mit der Absicht traditionelle griechische Lieder aus verschiedenen Orten zu präsentieren: aus klein Asien, aus Istanbul, von den griechischen Inseln und verwandte Lieder von griechischen Komponisten, wie z.B. P. Tountas und K. Skarvelis. Tickets: www.eventbrite.de/e/kompania-tickets-58118004516 […]
» weiterlesen

6. März 2019

PANDAjazz: Marc Schmolling – Solo

“…Das Universum dehnt sich aus, keine Frage. Und Marc Schmolling hat es um einige klingende Sterne bereichert.” (taz 12.05.2016, T.C.Boehme) Grenzen und Übergänge sind funkelnde Orte – und hier ist Marc Schmolling zu Hause. Er liebt die Tradition. Und er lebt die Gegenwart. Neugierig. Schmolling ruht sich nicht auf scheinbarer Schönheit aus. Klangwelten werden zerlegt, Fragmente kehren ohne Scheue zum […]
» weiterlesen

6. März 2019

Rimojeki (Tel Aviv, IL) – lecture, live concert & Purim party

According to the legend from the bible „the Book of Esther“ – 2500 years ago in the kingdom of Persia a wicked minister named „Haman“ tried to eliminate all Jews in the kingdom of King „Xerxes“. The Jews were saved only by a beautiful Jewish girl named Esther (Ishtar) and her uncle Mordekhai (Maraduk). Esther seduced king Xerxes and Mordekhai […]
» weiterlesen

6. März 2019

Silent films & live music. Sasha Pushkin & special guests

Cross over & multi genre time! Composer, performer and concept creator Sasha Pushkin. The art of the Russian-born, Berlin-based artist continuously moves across the boundaries of different genres and styles of music, mixing influences captured during his long carrier which involved interactions with many different artists and realities throughout Europe. Classical music from the Romantic period, free jazz and psychedelic […]
» weiterlesen

6. März 2019

PANDAjazz: Neuser / Juncker Duo

Nikolaus Neuser – tp Florian Juncker – tb Neuser studierte von 1994 bis 1998 an der Folkwang-Hochschule in Essen bei Uli Beckerhoff. 1999 zog er nach Berlin, wo er u. a. mit dem Hannes Zerbe Jazz Orchester (Eisleriana und Erlkönig), dem Berlin Jazz Orchestra , der Formation Potsa Lotsa (mit Gerhard Gschlößl, Patrick Braun, Silke Eberhard), dem Satoko Fujii Orchestra […]
» weiterlesen

6. März 2019

Karsten Troyke & Suzanna: Chanson total

Lieder von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Alexandra und Hildegard Knef. Gesungen von Karsten Troyke und Suzanna. Am Klavier spielt Götz Lindenberg und an der Geige Daniel Weltlinger. Eintritt: 15€ / 12€ ermäßigt Kartenreservierung per Email: info@panda-theater.de

6. März 2019

Alex Jacobowitz: The Old Country

„The Old Country“ – das Alte Land. Wie jüdische Musik und Geschichten einmal waren, bevor unsere Grosseltern nach Amerika ausgewandert sind. Oder mussten. ALEX JACOBOWITZ, ein US-amerikanischer Marimbaphonspieler und Wahl-Berliner, führt seine Zuhörer durch drei jüdische Musikwelten: sephardische, aschkenasische (jiddische) und israelische. Alex Jacobowitz studierte Schlagzeug in New York. Mit 19 Jahren begann er Xylophon zu spielen und studierte Marimba […]
» weiterlesen

6. März 2019

Artist Talk/Concert: Viktoria Sorochinski

Dear friends, we invite you for an evening with an internationally acclaimed artist-photographer Viktoria Sorochinski, who will talk about her various photographic projects, including her series Anna & Eve that has been exhibited in multiple festivals, galleries and museums worldwide, and is currently on view at PANDA Theater. You will also have a chance to see and purchase one of […]
» weiterlesen

6. März 2019

PANDAjazz: Walsdorff / Roder / Lücker / Schröder

Henrik Walsdorff – sax Jan Roder – bass Björn Lücker – drums John Schröder – guit/p Walsdorff, der seit 1994 in Berlin lebt, studierte Saxophon bei Herb Geller. Er spielte in den Bands von Aki Takase, Marty Cook und Sven-Åke Johansson. Neben John Schröder und Colin Vallon ist er Mitglied des Fabian Gisler Quartet. Mit Martin High de Prime, Kay […]
» weiterlesen

6. März 2019

Arkady Shilkloper: HORNOLOGY

Arkady Shilkloper ist ein International gefeierter Musiker, dessen Kreativität keine Grenzen kennt. Er ist ein Wanderer, ein Suchender. So wie er sich spielend zwischen E- und U-Musik bewegt, genauso pendelt er zwischen Kontinenten und Kulturen. Das Reisen und die Veränderung sind Konstanten im Leben des Virtuosen, das Experimentieren und die Lust am Neuen sein Lebenselixier. Als einer der ungewöhnlichsten russischen […]
» weiterlesen

24. November 2018

111 Gründe, Russland zu lieben

Russlandkenner Jens Siegert ​legte​ vor kurzem sein ​neues ​Buch ​vor – ​über die Gründe, Russland zu lieben​. In Zeiten von Krim-Annexion und Kriegen in der Ukraine und in Syrien, sowie von diversen russischen Einmischungen und Rechtsverstößen in Europa, den USA und darüber hinaus nebst ​der​ repressiven Innenpolitik ist es nicht einfach, mit so einem Thema den richtigen Ton zu treffen. […]
» weiterlesen

24. November 2018

Lupo und Tumbas Abenteuer in Berlin

Liebe Kinder, liebe Eltern,   am 01. Dezember feiern wir das Erscheinen von „Lupo und Tumba“ im eta Verlag. Lupo, ein langnasiger Hund, und Tumba, ein frecher Waschbär, entdecken gemeinsam die Welt und teilen ihre Gedanken und Beobachtungen. Dabei entwickeln sie für die faszinierten und amüsierten Leserinnen und Leser ganz neue Perspektiven und Sichtweisen auf das Leben. Die Autorin Petya […]
» weiterlesen

24. November 2018

Dialog durch Filmworkshops – Präsentation

„Dialog durch Film-Workshops“ lädt zur Vorführung von Filmen ein, die im Rahmen eines internationalen Projekts mit Beteiligung von AutorInnen aus Deutschland, der Ukraine und Russland entstanden sind. Das Projekt wurde mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt. Zum ersten Mal haben sich die ProjektteilnehmerInnen Ende August 2018 in Berlin getroffen. Im Laufe der ersten Woche wurde parallel zum […]
» weiterlesen

24. November 2018

HUNDERTJAHRFEIER VON GALICH: ABEND VON TEXTEN UND LIEDERN

Vor genau hundert Jahren, am 19. Oktober 1918, wurde Alexander Arkadjewitsch Ginzburg in Yekaterinoslav (Dnepr (opetrovsk) e) geboren – bekannt als Galich. Welchen anderen Grund brauchen wir, um uns über Galich zu erinnern, zu diskutieren und zu singen? Galich: Dichter, Drehbuchautor, Dramatiker, Singer. Bekannt und unbekannt, typisch und atypisch, genial und … genial. Am 1. Dezember 2018 in P.A.N.D. A […]
» weiterlesen

21. November 2018

Yuri Norstein: Vorführung von Cartoons und Gespräch

Während der Veranstaltung werden wir über den Produktionsprozess aller Filme von Norstein sprechen, einschließlich des Romans „The Overcoat“ von NV Gogol, über literarische und künstlerische Quellen, über das Filmbild, über die Grenzen der Animation, die breiter sind als die populären Vorstellung davon. Sie können Ihre Fragen stellen und ein persönliches Autogramm erhalten. Während der Veranstaltung sehen Sie auch Fragmente aus […]
» weiterlesen

16. November 2018

„MAGISCHE KREIDE“ | SVETLANA BEN & THEATER „KARTON“ (MINSK, BY)

Beginn der Vorstellungen um 13:00 und 15:00 Uhr.   Dekorateurin – Natalia Isakova Direktor – Svetlana Zalesskaya-Ben Mit der Teilnahme von Svetlana Zalesskaya-Ben & Artem Zalessky   Diese faszinierende und überraschende Geschichte beginnt in dem Moment, als ein Junge namens Yun eine gewönliche Kreide auf der Straße findet. Sehr bald wird Yun überzeugt sein, dass das ein magisches Stück Kreide […]
» weiterlesen

8. November 2018

Jazz and Experimental in Berlin #2 Night 4

ANDREA PARKINS / UTE WASSERMANN DUO Andrea Parkins – Akkordeon, Objekte, Elektronik Ute Wassermann – Gesang, Objekte MATTHIAS SCHUBERT SOLO Matthias Schubert – Tenorsaxophon CAVENATI / SANDSJÖ / WESTERGAARD / SCHWARZ Otis Sandsjö – Tenorsaxophon Alberto Cavenati – Gitarre Jonas Westergaard – Kontrabass Jim Black – Schlagzeug Restkarten an der Abendkasse: 15€ // 10€ ermäßigt „Trouble in the East Records“ ist […]
» weiterlesen

8. November 2018

Jazz and Experimental in Berlin #2 Night 3

DESALAMBRADO Lucia Martinez – Schlagzeug Agusti Fernandez – Klavier GUNNAR GEISSE SOLO Gunnar Geisse – Laptop, Gitarre PBB’S BREAD & FOX Piero Bittolo Bon – Altsaxophon, Klarinetten, Bassflöte Filippo Vignato – Posaune Glauco Benedetti – Tuba Alfonso Santimone – Klavier Andrea Grillini – Schlagzeug Restkarten an der Abendkasse: 15€ // 10€ ermäßigt „Trouble in the East Records“ ist ein neues […]
» weiterlesen

7. November 2018

Panda Poetry Slam

Wir laden Gäste und Teilnehmer_innen zum neuen Panda-Slam ein! Achtung! Diejenigen, die bereits am Poetry Slam im Panda Theatre teilgenommen haben, können nicht auftreten. Aber alle früheren Teilnehmer können kostenlos vorbeischauen und neue Dichter anhören. Diejenigen, die präsentieren möchten, senden bitte zwei (2) Testtexte per E-Mail: dinararasuleva@gmail.com (mp3-Datei oder Link). Regeln: 5 Minuten zu sprechen. Nur deine Texte. Kein Bedarf […]
» weiterlesen

7. November 2018

Nikolay Yakimov (St. Petersburg / Prague) live in Berlin

NIKOLAY YAKIMOV – Komponist, Arrangeur, Tonproduzent, Musiker, Studio und seltener Konzertautor des Lieds zu seinem Texten und Gedichten von klassischen und modernen Dichtern – Joseph Brodsky, Nikolai Gumilev, Osip Mandelshtam, Vladimir Nabokov, Olga Sedakova, Julian Tuvema und die Yykan Tuvimya, die Familie, die Sedakova, Olipa, Olga Sedakova, Yuliana Tuvimya, die Familie, die Sedakova, Y. Yarzhombek, Sergey Plotov, Sergey Shestakov, Yuri […]
» weiterlesen

7. November 2018

Mauer um die Krim. Berichtspräsentation

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung „Mauer um die Krim: Ergebnisse der internationalen Mission der Human Rights Houses auf der besetzten Halbinsel“ ein. Teilnehmer: ● Aleh Matskevich, Mitglied der Mission auf der Krim, Rechtsberater des belarusischen Journalistenverbandes und Menschenrechtszentrums Viasna, Vertreter des Barys Zvozskau belarusischen Human Rights House; ● Tetiana Pechonchyk, Leiterin des Human Rights Information Center (Ukraine), Vertreterin des […]
» weiterlesen

31. Oktober 2018

Tea Mikic & Brüder

Tea nimmt uns mit ihrem Gesang und ganz viel Liebe zur Musik und ihren Wurzeln auf eine Reise durch die schönsten Melodien aus selbst ausgewählten jedoch verschiedenen Genres aus allen Regionen des ehemaligen Yugoslaviens mit. Die Stücke werden auf ihre Art und Weise aus einem Mix zwischen Authentisch und Modern interpretiert.   Restkarten an der Abendkasse: 12€ // 10€ ermäßigt   […]
» weiterlesen

31. Oktober 2018

Anya, Vanya and Alisa

Alisa Ten studierte in Indien authentischen indischen Gesang und und in Europa eben europäischen Barock. Ihre zarte, umwebende Stimme erweckt den abgenutzten Ausdruck „zauberhaft“ zum neuen Leben. Anya Khvostenko ist eine klassisch ausgebildete Sängerin, die den Rahmen der Klassik immer wieder aufs Neue bricht und den Hörer mit ins Unbekannte lockt. Schließlich Vanya Zhuk, die Legende des Klezmerpunks, die jedes […]
» weiterlesen

31. Oktober 2018

Sveta Ben & MICROCABARET („Silver Wedding“) | „Electrolove“

„Microcabaret“ ist eine minimalistische und emotionsgeladene Show. Bei dieser Show hören Sie Lieder,  die Minishows, Happenings, tragische Liebesgeschichten von Ladenbesitzern und Keimen, Superhelden und City-Narren, Biografien von Spatzen, Schneemännern, Kapitänen sind. All dies wird zu einer besonderen Erzählung gemischt, die gleichzeitig traurig und überwältigend fröhlich ist. Sveta Ben — Gesang, Konzertina, Ukulele und Artiom Zalessky — Schlagzeug, Elektronik, sowie ein besonderer […]
» weiterlesen

26. Oktober 2018

Karola Nitsch im Konzert mit Familie

Lieder der Roma (osteuropäisch und spanisch), hebräische und jüdische Lieder. Mitwirkende: Karola Nitsch, El Alemán, Karsten Troyke, Daniel Weltlinger, Miron Nitsch, Nora Weifenbach Karola Nitsch gründete 1994 das Ensemble Aleko und tritt seitdem mit unterschiedlichen Musikern auf. In den letzten Jahren auch oft mit dem Gitarristen El Alemán in dem Programm „Gipsy Fiesta“ (www.el-aleman.de) „Mein Herzenswunsch war es, eine CD […]
» weiterlesen

26. Oktober 2018

Marina Frenk & The Real Baba Dunyah

Im Rahmen das #PANDAwomen Festivals freuen wir uns auf das Comeback von THE REAL BABA DUNYAH, bestehend aus der Schauspielerin und Sängerin Marina Frenk (Maxim Gorki Theater) und den Theatermusikern Anton Berman und Kostia Rapoport. Gemeinsam improvisieren sie Musik, die sich grenzenlos durch Genres hindurchwühlt. Ob Polka, Elektro, kitschiger Pop oder operettesque Fantasie – jedes Konzert ist immer anders und […]
» weiterlesen

26. Oktober 2018

Chikiss / Mustelide. Double Concert, Berlin

Galina Ozeran aka Chikiss is a singer-songwriter, composer, producer, pianist, dj. Born in Vitebsk, Belarus, spending 15 years in St.-Petersburg and now based in Berlin since 2015. Having released her first album in 2010, Galina Ozeran has created numerous wide-ranging projects, from contemporary piano and electro-acoustic pieces to nostalgic synth-pop songs, noise-rock and spectral electronic avant-music – all as a […]
» weiterlesen

26. Oktober 2018

Elara and Cosmic Fall live at PANDA Theater Berlin

Cosmic Haze invites you to boogie to some psychodelic rock for the first time, by introducing the spaced out psychodelinauts of Elara to Berlin. With heavy support of Cosmic Fall this will be a guaranteed trip to the universe. We’re ready for take off, follow the sun! Doors: 19:30 Launch: 20:30 Entry: 10€ | No presale [ELARA] Progressive Stoner-, Kraut- […]
» weiterlesen

26. Oktober 2018

Ksenia Fedorova (St Petersburg, RU). Solo. #PANDAwomen

As part of the #PANDAwomen Festival. Ksenia Fedorova is a singer/songwriter based in St. Petersburg, Russia. She accompanies herself on the piano. Ksenia graduated as a pianist; got her training in avant-garde jazz, early music, and, most recently, organ classes. Her composition style is elaborate yet clear. Unlike most singers-pianists who use their instrument as a mere accompanist, Ksenia makes the piano […]
» weiterlesen

26. Oktober 2018

Kitchen Talks mit Lev Rubinstein

Lew Rubinsteins Texte führen uns an die neuralgische Grenze zwischen darstellender Kunst und Sprache. Er setzt seine freundliche Sprengkraft dort an, wo die Verbotsschilder von Deutungshoheiten plötzlich keine Macht für niemanden mehr haben und Ideologien kein Land mehr sehen. Rubinstein ist eine Integrationsfigur der russischen Literatur- und Kunstwelt und hat sich, nach seinen frühen konzeptualistischen Textarbeiten, mit seinem eingreifenden essayistischen […]
» weiterlesen

12. Oktober 2018

‚The author has nothing to fear‘

Alexander Galich wird ungerecht dem Status eines „Barden“ zugeschrieben – auch wenn er einer der führenden im russischsprachigen Raum genannt wird. Es besteht kein Zweifel, dass er der größter Dichter der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist. Als Chronist (Historiker) er ist einer der wenigen, der der Gesellschaft, in der er den größten Teil seines Lebens lebte, eine genaue Diagnose […]
» weiterlesen

12. Oktober 2018

MirMix Orkeztan – global grooves – live in Berlin

..:: MirMix Orkeztan im P.A.N.D.A Theater ::.. Die acht Musiker aus dem fernen Orkeztan schmeißen Elemente aus aller Welt in ihren Schmelztigel. Heraus blubbern Grooves von Beats und Bass, quillen ohrwurmtaugliche Bläserhooks und wabert Gesang in derzeit neun Sprachen.  „Global Grooves“ auf Spotify: https://spoti.fi/2IlNfz1 https://mirmixorkeztan.de www.facebook.com/mirmixorkeztan ..:: TICKETS ::.. Abendkasse: 7€ ˜·¯ SUPPORT ˜·¯ MirMix – Global Music Club multicult.fm – das Weltkulturradio(www.multicult.fm) […]
» weiterlesen

12. Oktober 2018

IVA NOVA (St. Petersburg). Live #PANDAwomen

Die vier experimentierfreudigen Damen von Iva Nova aus Sankt Petersburg holen sich ihre Inspiration in der slawischen Folklore, die Musik der Band hat aber auch einen absolut eigenen wie auch wilden Touch. Ihr musikalischer Ausdruck ist mächtig energiegeladen und temperamentvoll, bis hin zu verspielt und humorvoll, weiblich und stolz. Wenn die Akkordeonspielerin ihr Instrument anstimmt, träumen wir sofort von den […]
» weiterlesen

12. Oktober 2018

Yegor Zabelov – Live in Berlin. Solo concert #PANDAworld

Der weißrussische Akkordeonist Yegor Zabelov ist derzeit der bekannteste Akkordeonist im Untergrund der weißrussischen Musikszene. Seine Musik versteht sich als experimenteller Mix aus Rock, Avant-Garde Jazz und Neoklassizismus.  Nach seinem akademischen Studium des Instruments befasste sich Yegor Zabelov mit anderen Musikstilen wie dem Folk und alternativer Musik. In Länder wie Weißrussland, Polen, Deutschland, Frankreich, Russland, Schweiz, Österreich, Niederlande, Belgien, Litauen, […]
» weiterlesen

12. Oktober 2018

Vision of the Newcomer Reloaded – szenisch, installative Lesung

In dieser Veranstaltung werden aktivistische Positionen künstlerisch aufbereitet. Was vor 21 Jahren in einem Safe Community Space begann, wird jetzt einem Realitätscheck unterzogen. Neuverortung in der Gegenwart außerhalb der Community. In einem Mix aus Sprache, Licht und Musik werden Schwarze Perspektiven und Visionen sichtbar gemacht, ihre dunkle Strahlkraft zum Fließen gebracht. Zuschauer_innen können zwischen Stimmen und Stimmungen wandeln. Die performative […]
» weiterlesen

12. Oktober 2018

Europa vs. Osteuropa? Европа против Восточной Европы?

Was ist der Stand der Beziehungen zwischen der EU und ihren östlichen Nachbarn. Was kann getan werden, um einerseits die Lage der politisch Verfolgten zu verbessern, andererseits aber die Beziehungen mit unseren Nachbarn zu stabilisieren oder gar zu normalisieren. Ist es überhaupt möglich, demokratischen Fortschritt von Außen zu beeinflussen?  Im legendären Berliner PANDA Theater reden wir auf Deutsch und Russisch […]
» weiterlesen

29. September 2018

Bitter Taste of Freedom. Film screening in memory of Anna Politkovskaya

Dear all,  I want to hold a screening of a documentary about Anna Politkovskaya on the day when she was killed. I first thought of becoming a journalist when I heard of her and her work. Since then I had been dreaming of coming to work to Novaya Gazeta. That’s why I also want to tell about Novaya Gazeta from […]
» weiterlesen

19. September 2018

NordiConTempo Berlin. Day 2

Here’s the programme for day 2 of the NordiConTempo Festival in Berlin. Please check the Festival Website for the full programme: https://www.nordicontempo.com/en/program/   20.00 Ensemble Adapter (DE, IS) Kristjana Helgadóttir, flute|Ingólfur Vilhjálmsson, clarinet|Gunnhildur Einarsdóttir, harp|Matthias Engler, percussion. Programme: Pall Ragnar Pálsson (IS) – WORLD PREMIER, for flute, clarinet, harp and percussion Simon Steen-Andersen (DK) – History of my instrument, for […]
» weiterlesen

12. März 2018

Duo Safar & Cymin Samawatie – Live Concert

Mit Drumset, Percussion und klassischen persischen Instrumenten begeben sich Jacob Przemus und Jawad Salkhordeh auf eine musikalische und experimentelle Reise zwischen Moderne und Tradition. Eine durch und durch kosmopolitische Mischung aus kraftvollen Rhythmen und feinen Klängen, die einen neuen globalen Sound entstehen lässt und in dieser Form wohl einzigartig ist. Mit Cymin Samawatie steht an diesem Abend eine weitere großartige […]
» weiterlesen

18. Juni 2017

Yuri Naumov (Moscow / New York) – Guitar Legend – live in Berlin

His name is inseparable from the term „Russian blues“. Guitar virtuoso with his very own techniques of playing the 9-string guitar while using up to 26 of his own guitar tunings, one-man-orchestra, sound shaman and the legend of the Russian blues – all in one: Please welcome – Yuri Naumov He invented his own playing techniques for the 9-string guitar […]
» weiterlesen

31. Mai 2017

Panivalkova (Kyiv, UA) – Live at PANDA, Berlin

Panivalkova is a female multi-instrumental trio from Ukraine. Along with the traditional musical instruments (keyboard, drums and ukulele) the trio amuses their audience by playing raer or unique musical instruments such as güiro, castanets, vibraslap, ocarina, flexatone, kazoo and even the door keys.  Music of Panivalkova is a combination of tenderness and witty irony in the lyrics with passion and energy. […]
» weiterlesen

15. April 2017

Big Second – Dmytro & Serhii Radzetsky (Kyiv, Ukraine)

Dmytro and Serhii Radzetskyi has been collaborating and performing at the stage together with the following musicians: «KING CRIMSON» (Tony Levin, Pat Mastelotto, Markus Reuter), Phil Minton, Fred Lonberg-Holm, Ed Mann & Denny Walley (Frank Zappa Band), Dan McCafferty (“Nazareth”), John Lawton (“Uriah Heep”), Graham Bonnet (“Alcatrazz”), “Bang On a Can All-Stars”, Sergey Letov, Alexey Kozlov & “Arsenal”. And they […]
» weiterlesen

15. April 2017

Yuriy Gurzhy & friends – Live @ PANDA

Yuriy Gurzhy kommt aus der Ukraine und lebt in Berlin. Seit Jahren tritt er mit dem Emigrantski Raggamuffin Kollektiv RotFront auf, und wenn die Band nicht gerade auf Tour ist, schreibt er gern Lieder für andere Kollegen. Aber so gut wie nie, oder ganz selten, kommt Gurzhy dazu, diese Songs dann auch live zu singen. Und so wird dieser Abend […]
» weiterlesen

15. April 2017

Sirocco (Sweden)

Warme Winde wehen in den Prenzlauer Berg in den kleinen Hof der Kulturbrauerei, hier geben Sirocco das Abschlusskonzert der Mai 2017-Tour. Lebensbejahend, dramatisch und gefühlvoll – mit diesen Eigenschaften gelten Sirocco als eine der aufregendsten neuen Bands der aktuellen schwedischen Weltmusikszene. Die Band hat sich nach dem warmen Wind benannt, der aus Nordafrikas Wüsten über das Mittelmeer weht und Europa […]
» weiterlesen

15. April 2017

Chanson Total: Lieder von Georg Kreisler, Hugo Wiener u.a.

Suzanna und Karsten Troyke singen deutsche und französische Chansons von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Hildegard Knef, Alexandra u.a., gut gemischt mit jiddischen und Roma Liedern. Am Klavier Götz Lindenberg. Eintritt: 15€ / 10€ erm. Kartenvorbestellung unter info@panda-theater.de

6. Dezember 2016

Karsten Troyke & Suzanna. CHANSON TOTAL

Klavier: Götz Lindenberg Violine: Daniel Weltlinger seltsame Texte – Kitschige Chansons – Gute Lieder Suzanna und Karsten Troyke bringen eine Auswahl älterer und neuerer Chansons, Texte und kleiner Szenen, u.a. von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Friedrich Hollaender, George Brassens u.a., gut gemischt mit Yiddish songs, Zigeunerliedern und allem, was uns gefällt…. In eigenwilligem Durcheinander tragen sie nur scheinbar gefällige Melodien […]
» weiterlesen

1. November 2016

Double Concert: ANATOMIE BOUSCULAIRE (FR) / AISATSANA (RU)

Two performances in one evening: the alliance of musically different but complementary bands. Living in different countries, they are sharing the same universe, values in life and vision of art. ANATOMIE BOUSCULAIRE is an energetic trio from Paris (France), their unique sound based on a mixture of psychedelic electronics, saturated grunge guitar riffs, deep husky voice and powerful rock drums. They are […]
» weiterlesen

4. Oktober 2016

UnZeit – gesprochene blätter für kunst und kultur – Nr. 45

UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit gesprochene blätter für kunst und kultur  diario hablado spoken periodica journal parlé говорящая газета Nummer 45 zum Thema: ent-setzen Mit Textbeiträgen von: Günther Anders Zigmunt Baumann Walter Benjamin Inge Deutschkron Vilem Flusser Anna Maria Jokl Julia Kissina Agota Krisof George Tabori Karl Valentin Lászlo Végel zusammengestellt, eingerichtet, interpretiert und aufgeführt vom UnZeit-Ensemble Eintritt […]
» weiterlesen

4. Oktober 2016

Veronika Dolina (Moscow) @ PANDA

Veronika Dolina war und bleibt eine der erfolgreichsten Liedermacherinnen in der UdSSR und im heutigen Russland. In den 70ern wurde sie in die Kreise der „Bards“ – großen Liedermachern aufgenommen aber immer wieder für ihre „zu bunte Erscheinung, zu weiblich orientierte Texte“ kritisiert. Demnächst stellt sie im PANDA Theater in Berlin ein besonderes Programm aus eigenen Liedern, Gedichten und Texten […]
» weiterlesen

4. Oktober 2016

Alisa Ten & White Nightingales (Moscow) @ PANDA

Mediterranean Romances & Songs with a post-modernist Russian touch Alisa with her unique voice is the most prominent and most promising rising star of the new russian alternative scene White Nightingales are two virtuoso guitarists and multi-instrumentalists: Ivan Lubennikov and Oleg Boiko. Video: https://youtu.be/h_oH30sMLHI Entry – 5€ pre-order (info@panda-theater.de) / concession or 10€ on-site.

12. April 2016

Sasha Pushkin & Aydar Gaynullin. BAYAN meets PIANO

ENGLISH Sasha Pushkin is known as an extremely flexible and open-minded musician. He has an interdisciplinary and cross-cultural approach that involves regular collaborations in the fields of modern dance, multi-media, and literature. He is also active as a band leader and composer for films. Aydar Gaynullin is world famous button accordion player, well-known vocalist and composer, member of the Cinematography […]
» weiterlesen

7. März 2016

Dee Kourtsman (RUS) – acoustic indie-folk

Dee Kourtsman is an indie folk guitarist, singer and a songwriter, leader of Russian folk-rock band The Dartz. His current set includes songs and instrumental guitar pieces from his recently released album „Islands by bicycle“, as well as the best from The Dartz. Dee created most of the music sitting on the balcony looking at the trees, the clouds and […]
» weiterlesen

1. Februar 2016

Suzanna & SPREEFALTER. Live-Konzert und Videodreh!!!

Das Spreefalterkonzert wo Videoaufnahmen für das neue Berlin Musikvideo gemacht werden! Alle die kommen werden sich verewigen mit den Spreefaltern. An der Geige Daniel Weltlinger, am Bass Michael Jach, am Klavier Götz Lindenberg, an den Klarinetten Jan Hermerschmidt und am Schlagzeug Kai. Suzanna singt. Zieht euch schön an ;). Eintritt: 15€ / 10€ ermäßigt Dazu gibt es für jeden einen […]
» weiterlesen

1. Februar 2016

GOFF-Company: Rosanow gegen Gogol (nach Wiktor Jerofeew)

Frei nach Wiktor Jerofeew Performance: Grigori Kofman (St Petersburg / Berlin) Saxophone & andere Instrumente: Nikolai Rubanov (St Petersburg) Drums & Percussion: Alexey Ivanov (St Petersburg) Eintritt: 15€ AK / 12€ VB (INFO@PANDA-THEATER.DE) / 10€ ermäßigt

31. Januar 2016

UnZeit. gesprochene blätter für kunst und kultur

UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit UnZeit gesprochene blätter für kunst und kultur diario hablado spoken periodica journal parlé ????????? ?????? Nummer 43 aufstehen – get up – levantarse – ?????á?? Mit Textbeiträgen von: David Albahari Georgi Gospodinov Etkar Keret Görgy Dragoman Daniil Charms Robert Musil Oliver Sachs Harald Pinter Victor E. Frankl Eva Diamantstein Christine Koschel u.a. und: Musikalische […]
» weiterlesen

31. Januar 2016

Anders Grop Gipsy Jazz Project

Anders Grop mit seinem Gipsy Jazz Project und seine Gäste betrachten das Repertoire des Genres aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Sie verfolgen einen eher kammermusikalischen Ansatz und lassen die Musik Django Reinhardts in einem neuen Licht erscheinen. Dabei beschränken sie sich nicht auf die klassischen Stücke dieses Stils. In ihrem Programm finden sich, neben selten dargebotenen Titeln aus Django Reinhardts Feder, auch […]
» weiterlesen

12. November 2015

II Ukrainian-Polish Poetry Slam Berlin

???? ???????? (?? ??????, ?? ????????) ? ???????, ? ????? ???? ???? ??????! ?????? ?????? ????? ? ???????: ??????????-????????? ????????? ???? – ???? ????????????! ????????? ?????????? ????? ????????? ?? ?????????? ????? ??????. ?? ??? ???????? ?????????? ????????? ????? (?), ??????, ??????? ??????????? ?? ???‘???? ?????. ?????? ??????? ???????????! ???? ???????, 19:00 Eintritt frei / Spenden https://www.facebook.com/events/1659476917649811/

12. November 2015

Poetry in Russian: Vladimir Gerzik (Moscow)

???????? ?????? ??????? ???? ? ??????? ???? ?? ??????????? ???????????? ??????????? ? ?????? ??????-?????????????. ? ?????????: ?????, ????? ? ?????? ???????? ?????? ??????? ? 1946 ?. ??????? ?????????? ????????? ???, ???????? ??????-?????????????? ????. ???????????? ? ???????? „?????“, „??????“ ? ?????? ??????. ????? ? ??????. ????? ? ????????? ?????????: https://youtu.be/bpDoNNePBCg ???? ????????? / ????????????? ?????????????? Eintritt frei / Spenden

12. November 2015

Jazzschule Berlin presents: Tuesday Jam @ Panda

In einer der hipsten “Jazz-Locations“ Berlins – dem Panda-Theater in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg – findet dienstags 21 Uhr ein besonderer Event statt. Der Berliner Jazzgitarrist und Leiter der Jazzschule Berlin Claus Rückbeil trifft die besten Musiker der Stadt und stellt neue Gesangstalente vor. Der Treffpunkt Jazz im Prenzl.-Berg! In one of the trendiest Jazz venues in Berlin – […]
» weiterlesen

12. November 2015

CHODURAA TUMAT & ARJOPA + Master U-Like. Kehlgesang+Electronics

T???????? ???????? ????? – ?????? Gemeinsam mit The Master U-like weben Arjopa & Choduraa Tumat einen schamanisch/kraftvollen Klangteppich  aus tuvinischem    Kehlgesang (Khoomei),    hypnotischen  Saitenkla?ngen, Maultrommel- Flangern, beschwo?renden Beats, und Texten in Tuvinisch, Russisch, Deutsch& Englisch Ihre TRANCE SIBERIAN KHOOMEI SOUNDs sind eine magische Synthese aus traditionellen Instrumenten tuvinischen Khoomei-Kehlgesang (eine der interessantesten & schwierigsten Gesangsstile der Welt) und & moderner […]
» weiterlesen

12. November 2015

MC NATASHA & FRIENDS (Berlin)

Igor Tastaman – der Sohn von Baba Dunyah Sergej Taigajan – sibirischer Tigerbändiger Tamuna – Hawaiianische Prinzessin D’Julia – Rätselhafte Geigerin und natürlich MC NATASHA selbst laden euch ein, auf eine kleine Reise, dort wo im 3/4 Takt Berge versetzt werden. Dort, wo die neuen Spachen entstehen. Dort, wo die Dodotänzer wie Spagetti vom Himmel fallen. Dort, wo die Fantasie […]
» weiterlesen

1. Oktober 2015

„The Theory of Happiness“ Deutschlandpremiere mit dem Filmemacher

CinemOst Berlin Filmreihe: neuer osteuropäischer Dokumentarfilm Das Projekt CinemOst präsentiert eine Reihe zeitgenössischer Dokumentarfilme mit Osteuropabezug. Regelmäßig werden renommierte oder auch weniger bekannte Arbeiten unterschiedlicher osteuropäischer und westlicher Dokumentarfilmschulen von Filmexpert_innen und Filmemacher_innen vorgestellt. Die Filmvorführungen finden im P.A.N.D.A. Theater/ Kulturbraurei in Berlin statt. Eröffnet wird die Filmreihe mit der Deutschland-Premiere von „The Theory of Happiness“ (2014) in Anwesenheit des […]
» weiterlesen

28. September 2015

Kubanischer Salsa mit Timo von Cuban Salsa Power

Neu in Berlin: Der Salsa Cubana Tanzkurs bei Timo von Cuban Salsa Power dem Deutschen Meister in Rueda de Casino 19 Uhr Anfänger (Rythmus, Basic Steps, Grundlagen für Styling, Einfache Figuren wie verschiedene Enchuflas, Setenta, Sombrero etc.) 20 Uhr Fortgeschrittene (Styling, Komplexe Wickelfiguren, Salsa Suelta, Timba, uvm.) Ab 21 Uhr die beste kubanische Party in Berlin mit Jose Cuba und […]
» weiterlesen

26. September 2015

Kubanischer Salsa

Beschreibung: Der Salsa Cubana Tanzkurs bei Timo von Cuban Salsa Power dem Deutschen Meister in Rueda de Casino 19 Uhr Anfänger (Rythmus, Basic Steps, Grundlagen für Styling, Einfache Figuren wie verschiedene Enchuflas, Setenta, Sombrero etc.) 20 Uhr Fortgeschrittene (Styling, Komplexe Wickelfiguren, Salsa Suelta, Timba, uvm.) Ab 21 Uhr die beste kubanische Party in Berlin mit Jose Cuba und Dj Naudy […]
» weiterlesen

20150925

Kubanischer Salsa

NEU IN BERLIN Der Salsa Cubana Tanzkurs bei Timo von Cuban Salsa Power dem Deutschen Meister in Rueda de Casino 19 Uhr Anfänger (Rythmus, Basic Steps, Grundlagen für Styling, Einfache Figuren wie verschiedene Enchuflas, Setenta, Sombrero etc.) 20 UhrFortgeschrittene (Styling, Komplexe Wickelfiguren, Salsa Suelta, Timba, uvm.) ab 21 UhrDie beste kubanische Party in Berlin mit Jose Cuba und Dj Naudy […]
» weiterlesen