CHODURAA TUMAT & ARJOPA + Master U-Like

Do 26.11. 21:00 h

Tuva Kehlgesang+Electronics+more

Panda-Theater

Schlosserei/Tischlerei

T???????? ???????? ????? - ??????

Gemeinsam mit The Master U-like weben Arjopa & Choduraa Tumat einen schamanisch/kraftvollen Klangteppich  aus tuvinischem    Kehlgesang (Khoomei),    hypnotischen  Saitenkla?ngen, Maultrommel- Flangern, beschwo?renden Beats, und Texten in Tuvinisch, Russisch, Deutsch& Englisch

Ihre TRANCE SIBERIAN KHOOMEI SOUNDs sind eine magische Synthese aus traditionellen Instrumenten tuvinischen Khoomei-Kehlgesang (eine der interessantesten & schwierigsten Gesangsstile der Welt) und & moderner westlicher Musik wie Ethno Jazz & Electro Folk.

Den Zuhorer erwarten magische Klang-Collagen, die ihn in Windeseile in eine Welt jenseits von Zeit und Raum entfuhren! Hier tanzen die Taiga-Geister mit!

Choduraa Tumat gilt nicht nur in ihrer Heimat Tuva seit langem als Legende des Kehlgesangs! Bereits in Ihrer Kindheit erlernte sie von ihren Bru?der den tuvinischen Khoomei-Kehlgsang, den sie spa?ter (mit all seinen Unterstilen wie z.B. Sygyt) an der Hochschule Kyzyl/Tuva studierte. Die unumstrittene Khoomei-Meisterin ist nicht nur eine versiertere Interpretin vieler Kehlgesangsstile, sondern spielt auch verschiedene tuvinsche Streichinstrumente, Maultrommeln und Zither.

Choduraa wurde vor allem durch das von ihr gegründete und geleitete Frauenensemble Tyva Kyzy bekannt, mit dem sie in Europa, Japan & den USA tourt.

Arjopa: Khoomei-Kehlgesang, Vocals, Dosh Puluur, Morin- Khuur, Duduk
Arjopa wuchs in Berlin mit der russisch-sibirischen Musik ihrer Vorfahren auf, die im fru?hen 20. Jahrhundert aus Su?dsibirien nach Deutschland emigrierten. Seit fru?hester Jugend bescha?ftigt sie sich mit den archaischen Vokaltechniken sibirischer Taiga- & Steppenvo?lker, und verbindet diese mit westlicher Musik, u.a. mit Elementen aus Jazz und Electro Folk. Die fu?hrende Khoomeiji (Kehl- sa?ngerin) aus der westlichen Welt, hat die Anerkennung bekannter tuvinischer Khommei – Meister, wie z.B.: Albert Kuvezin (Yat-Kha), Mongu?n- ool Ondar, Kongar-ool Ondar (Film: "Ghengis Blues") und Gendos (Genady Tchamzyrym)

The Master U-like: Electronic, Drums, Maultrommeln (Khomus, Vargan)
The Master U-like studierte Percussion, Sounddesign und Programmierung in Berlin, u.a. am SAE-Institut. Im Rahmen seiner Kung Fu -Ausbildung studierte er verschiedene Instrumente in China, dazu das Spiel der schamanischen Rahmentrommel (Du?ng Du?r) und der Maultrommel (Khomus,Vargan) bei Meistern in Tuva. Seine soundscapeartigen und rhythmischen Klangwelten korrespondieren auf unvergleichliche, magische Weise mit Arjopa ?s ausdrucksvoller Stimme.

Eintritt: 10€ / 8€ erm.

Facebook Event - Freunde einladen!